Gruppenliga

Deutliche Niederlage für MTV 1846 Gießen

  • Michael Schüssler
    VonMichael Schüssler
    schließen

Ohne Punkte blieb in der Fußball-Gruppenliga am Sonntag Aufsteiger MTV 1846 Gießen. Im Gastspiel bei der SG Waldsolms hatte die Mannschaft von Trainer Patrick Loeper mit 0:4 das Nachsehen. Damit musste der Neuling aus dem Sportkreis Gießen den Sieger im Klassement vorbeilassen, der nun 28 Punkte aufweist, die Gießener stehen bei 26 Zählern.

Ohne Punkte blieb in der Fußball-Gruppenliga am Sonntag Aufsteiger MTV 1846 Gießen. Im Gastspiel bei der SG Waldsolms hatte die Mannschaft von Trainer Patrick Loeper mit 0:4 das Nachsehen. Damit musste der Neuling aus dem Sportkreis Gießen den Sieger im Klassement vorbeilassen, der nun 28 Punkte aufweist, die Gießener stehen bei 26 Zählern.

Auf dem Kunstrasenplatz in Kraftsolms erwischte die Mannschaft von Trainer Benjamin Höfer den besseren Start. Nach elf Minuten bediente Erik Diehl Niyazi Özdemir, der per Kopfball das 1:0 markierte. Nach dem Rückstand kamen die Gäste besser ins Spiel, nur mit dem Ausgleich wollte es nichts werden.

Nach dem Wechsel war es erneut die SG Waldsolms, die vorlegen konnte. Wieder war Özdemir mit dem Kopf erfolgreich, vorausgegangen war ein Eckball von Patrick Diehl. Nur vier Minuten später sollte bereits die Vorentscheidung fallen, als Sebastian Auriga einen Eckball direkt zum 3:0 verwandelte. Die Gießener versuchten dennoch alles, um noch einmal ins Spiel zu kommen, doch alle Bemühungen brachten nichts ein. Als dann nach 66 Minuten Maximilian Klapsch gleichfalls per Kopfball das Ergebnis auf 4:0 schraubte, war die Partie endgültig gelaufen. Die SG tat nicht mehr als nötig und feierte am Ende den Sieg.

SG Waldsolms: Zörb; Klapsch, Akci, Erik Diehl, Parma, Patrick Diehl, Fecke, Özdemir, Busch, Alas (ab 46. Auriga), Busch (ab 81. Schuster).

MTV 1846 Gießen: Diz; Kraus (ab 46. Gysbers), Dalkilic, Enners, Thielemeier, Böhm, Delle (ab 57. Stögbauer), Tobias Winter, Marankoz, Michel Tim Winter (ab 68. Müller), Leidich.

Schiedsrichter: Gasche (Langenselbold). – Zuschauer: 60. – Torfolge: 1:0 (11.) Özdemir, 2:0 (51.) Özdemir, 3:0 (55.) Auriga, 4:0 (66.) Klapsch.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare