Gruppenliga

Dahlem mit Doppelpack

  • schließen

Mit dem 4:1 gegen den VfB Wetter hat der SC Waldgirmes II die Tabellenführung in der Fußball-Gruppenliga gefestigt. In Halbzeit eins hatte der SC durch Fabio Dahlem zwei Chancen, zudem hatte Mazlum Celik Pech, dessen Schuss kurz vor der Pause an den Pfosten knallte. Aber auch der VfB hatte in Person von Max Schneidmüller eine Gelegenheit, doch SC-Keeper Fabian Grutza war zur Stelle.

Mit dem 4:1 gegen den VfB Wetter hat der SC Waldgirmes II die Tabellenführung in der Fußball-Gruppenliga gefestigt. In Halbzeit eins hatte der SC durch Fabio Dahlem zwei Chancen, zudem hatte Mazlum Celik Pech, dessen Schuss kurz vor der Pause an den Pfosten knallte. Aber auch der VfB hatte in Person von Max Schneidmüller eine Gelegenheit, doch SC-Keeper Fabian Grutza war zur Stelle.

In Durchgang zwei legte der Gastgeber zu, das zahlte sich aus. Fabio Dahlem (2), Mazlum Celik und Cem Suet schossen ein 4:0 heraus, ehe der VfB durch Sakarya (86.) per Strafstoß noch zum Ehrentreffer kam.

SC Waldgirmes II: Grutza; Celik, Glasauer (ab 65. Emre Duran), Höhn, Reinhardt, van Moll (ab 81. Nils Schmidt), Erler, Pektas, De Bona, Roskosz, Dahlem (ab 76. Suet).

VfB Wetter: Kirchhain; Borawski, Sakarya, Schneidmüller, Brössel, Dempt (ab 81. Drescher), Bettelhäuser, Henrik Gleisner (ab 81. Braun), Trusheim, Lölkes, Piergiorgio Zucca (ab 60. Gehrmann).

Im Stenogramm: Schiedsrichter: Rolfs (Cölbe). – Zuschauer: 80. – Torfolge: 1:0 (48.) Dahlem, 2:0 (67.)Dahlem, 3:0 (72.) Celik, 4:0 (80.) Suet, 4:1 (86.) Sakarya (Foulelfmeter).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare