1. Gießener Allgemeine
  2. Sport
  3. Lokalsport

Corona: FC Gießen spielt heute nicht

Erstellt:

Von: Oliver Vogler

Kommentare

_220924OVFCGGRI3164_2909_4c
Trainer Daniyel Cimen und sein FC Gießen müssen heute zwangspausieren. Gegner TuS Dietkirchen vermeldet mehrere Corona-Fälle, dementsprechend ist das Spiel abgesetzt worden. OV © Oliver Vogler

(fro/ms). Aufgrund des am Montag (Tag der Deutschen Einheit) vorgesehenen Wochenspieltags haben die heimischen Fußball-Hessenligisten die Samstagspiele alle auf einen Wochentag vorgezogen. Während der SC Waldgirmes bereits gestern Abend beim TSV Steinbach II im Einsatz gewesen ist (siehe Bericht auf dieser Seite), sollte der FC Gießen sein heutiges Heimspiel gegen den TuS Dietkirchen aufgrund des fehlenden Flutlichts im Waldstadion in Rödgen austragen.

Aber daraus wird nichts, denn der TuS Dietkirchen hat fünf Corona-Fälle vermeldet, dementsprechend ist die Partie bereits abgesetzt worden. Derweil hat der Ex-Regionalligist am Dienstag die Verpflichtung eines Mittelstürmers mit immerhin 26 Viertliga-Einsätzen publik gemacht. Michael Gorbunow, bis Sommer bei Mitabsteiger Schott Mainz unter Vertrag und seitdem vereinslos, hat sich dem FC angeschlossen. Weiter geht es für den FC Gießen am kommenden Montag (15 Uhr) mit dem Heimspiel gegen den SV RW Hadamar.

Der FSV Fernwald spielt am Freitag (19 Uhr) gegen Türk Gücü Friedberg, am Montag wartet das Gastspiel in Dietkirchen. Allerdings ist angesichts der Corona-Fälle offen, ob diese Begegnung ausgetragen werden kann.

Auch interessant

Kommentare