Claudius Weber fordert Birklarer Sieg

(fro) Am Dienstag fällt um 19 Uhr mit der Partie zwischen der SG Birklar und dem RSV Büblingshausen der Startschuss zu den Aufstiegsspielen zur Gruppenliga Gießen/Marburg. Der FC Türk Gücü Breidenbach greift als dritter Teilnehmer am Samstag ins Spielgeschehen ein.

Die SG Birklar qualifizierte sich als Tabellenzweiter der Kreisoberliga Süd mit 71 Punkten und 101:44 Toren für diese Partien und klopft drei Jahre nach dem Abstieg wieder an die Tür zur Gruppenliga. "Wir wollen den Aufstieg auf alle Fälle auch vor dem zweiten Spiel noch in der eigenen Hand haben. Bei einer Niederlage bist du in einer Dreierrunde fast schon weg, und auch ein Unentschieden kann am Ende zu wenig sein. Die Spielweise meiner Elf ist immer auf Sieg ausgerichtet. Wir werden nach einer Phase des Abtastens etwas riskieren müssen, ohne dabei das Scheunentor in unserer Defensive ganz zu öffnen", gibt Claudius Weber als Marschrichtung für die Auftaktpartie aus.

Der Ex-Profi könnte seine erste Trainerstation gleich mit einem Aufstieg krönen. In der bisherigen Meisterschaftsrunde war Weber mit 25 Treffern der bislang erfolgreichste SG-Torschütze. Bei den Gästen haben in der Punktrunde Ivan Miocevic (24 Tore), Florian Bunde (18) und Tim Eckhardt (11) die Schussstiefel am besten geschnürt. "Über die Stärken und Schwächen des RSV habe ich keine Informationen, denn bislang habe ich mich nur auf unsere Punktrunde konzentriert. Die Aufstiegsspiele sind mit einem Endspiel vergleichbar.

Hier darfst du nicht den Fehler machen und den Gegner unterschätzen", meint Weber zu den Gästen, die sich aufgrund des besseren direkten Vergleichs gegenüber dem punktgleichen SSV Burg als Zweiter der Kreisoberliga West qualifiziert haben. Felix Hohenbild, der bei der 2:4-Niederlage im letzten Meisterschaftsspiel gegen die TSG Leihgestern nach einer Notbremse die Rote Karte gesehen hatte, ist für die Aufstiegsspiele gesperrt. Der Einsatz von Tayfun Yildirim, Williams Belloffs jr. und Moritz Hundertmark fraglich. Die beiden Torhüter Alexander Rother (beruflich verhindert) und Merlin Goltze (Urlaub) fehlen. Daher wird erneut Waldemar Malachowski das SG-Tor hüten.

In der zweiten Partie trifft der FC Türk Gücü Breidenbach am Samstag (17 Uhr) auf den Verlierer der heutigen Partie. Sollte die Begegnung in Birklar unentschieden ausgehen, so lautet die zweite Paarung RSV Büblingshausen – FC Türk Gücü Breidenbach. Die abschließende dritte Partie findet am 7. Juni (Dienstag, 19 Uhr) statt. Dann wird feststehen, wer die drei Kreisoberliga-Meister FSV Fernwald, TuS Naunheim und TSV Röddenau in die Gruppenliga begleiten wird.

Für den Fall, dass der VfB Wetter sich in den Aufstiegsspielen zur Verbandsliga Mitte durchsetzt, würde die Richtzahl 17 in der Gruppenliga durch den Zweiten der Gruppenliga-Aufstiegsrunde aufgefüllt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare