Charity-Staffelmarathon

  • Sven Nordmann
    VonSven Nordmann
    schließen

(sno). Das Frisbeeteam ›enerGI‹ des MTV 1846 Gießen organisiert auch Anfang des Jahres 2022 wieder einen Spenden-Marathon in Staffelform. Jeder Interessierte kann sich via E-Mail anmelden und dabei angeben, welche Streckendistanz er bzw. sie zu den 42,2 Kilometern beitragen möchte - vier Personen stellen je eine Staffel für den Charity-Marathon der Gießener

Der MTV 1846 geht damit in die zweite Auflage - im Vorjahr nahmen über 60 Staffeln virtuell teil und bescherten dem Kinder- und Jugendhospiz Gießen/Marburg somit rund 1200 Euro. Jeder Teilnehmer zahlt eine Gebühr von 4,20 Euro - auch in diesem Jahr gehen die Erlöse an den guten Zweck - »wir wollen die Vorjahressumme natürlich toppen«, sagt Josefin Klur vom Frisbeeteam.

Die örtliche Strecke kann sich jeder selbst aussuchen - mit einer App und einem Screenshot soll die absolvierte Distanz dann bestätigt und an die MTVler übertragen werden. Jede Läuferin und jeder Läufer erhält eine Startnummer, mit der er bzw. sie die Distanz absolvieren kann.

Neben der sportlichen Betätigung und dem Beitrag für einen guten Zweck winken Sachpreise und Gutscheine für die Veranstaltung, die vom 1. bis einschließlich 9. Januar 2022 andauert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare