Chalepo übernimmt die U 23

  • Christoph Sommerfeld
    vonChristoph Sommerfeld
    schließen

(bf/cso). Mit Gennadij Chalepo kehrt im Sommer ein alter Bekannter nach Wetzlar zurück. Der 51-Jährige coachte von Oktober 2010 bis März 2012 die Bundesliga-Handballer der HSG und soll Medienberichten zufolge zur Spielzeit 2020/2021 Trainer der U 23 werden. Thomas Weber wird also zur neuen Saison nicht mehr beim Drittligisten an der Seitenlinie stehen. Ebenso wenig setzt er sein Engagement als Coach der Wetzlarer A-Jugend fort. Ob er eine Pause einlegt oder einen anderen Klub übernimmt, steht derzeit noch nicht fest.

Chalepo sitzt aktuell bei der Frauenmannschaft der HSG Eibelshausen/Ewersbach auf dem Trainerstuhl, die um Landesligapunkte spielt. Er soll den Grün-Weißen die Tätigkeit zur neuen Runde zugesagt haben.

Die Drittliga-Handballer aus Wetzlar gastieren am heutigen Samstag (18 Uhr) bei Eintracht Baunatal. In Nordhessen beginnt Webers Abschiedstour.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare