Handball

Bundesliga-Duo startet auswärts

(dpa). Die Europäische Handballföderation (EHF) hat die Achtelfinalbegegnungen in der Champions League angesetzt. So tritt Titelverteidiger THW Kiel am 31. März bei Pick Szeged an. Das Rückspiel gegen die Ungarn findet am 7. April statt. Die SG Flensburg/Handewitt spielt zunächst am 1. April beim HC Zagreb in Kroatien und bestreitet das Rückspiel am 8.

April in der heimischen Arena. Alle Spiele beginnen um 18.45 Uhr und werden live vom Streamingdienst DAZN übertragen.

Ein deutsches Duell kann es vor dem Finalturnier am 12. und 13. Juni in Köln nicht geben. Sollten die beiden Bundesligisten den Sprung in das Viertelfinale schaffen, geht es für den THW entweder gegen Paris Saint-Germain aus Frankreich oder RK Celje aus Slowenien weiter. Die SG Flensburg/Handewitt würde in der nächsten Runde auf Aalborg HB aus dem nahen Dänemark oder den FC Porto aus Portugal treffen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare