Björn Langer DM-Achter

  • schließen

Für die deutschen Leichtathletik-Meisterschaften der U16 in Bochumer Ortsteil Wattenscheid hatten sich Björn Langer von der LG Wettenberg im Hochsprung und Gina Marie Schwarz von der TSG Gießen-Wieseck über 300 m qualifiziert. Bei diesen nationalen Titelkämpfen der 15-Jährigen ist der Nachwuchs aus der M/W14 nur in Staffeln startberechtigt.

Für die deutschen Leichtathletik-Meisterschaften der U16 in Bochumer Ortsteil Wattenscheid hatten sich Björn Langer von der LG Wettenberg im Hochsprung und Gina Marie Schwarz von der TSG Gießen-Wieseck über 300 m qualifiziert. Bei diesen nationalen Titelkämpfen der 15-Jährigen ist der Nachwuchs aus der M/W14 nur in Staffeln startberechtigt.

Björn Langer bewältigte die Einstiegshöhe von 1,70 m wie auch die nachfolgenden 1,75 m, jeweils im ersten Versuch. Nach den im dritten Durchgang übersprungenen 1,79 m kam für den Wettenberger das Aus bei 1,83 m. Das bedeutete für Langer den achten Rang. Den Titel gewann David Frank (LG Steinlach-Zollern) mit 1,93 m.

21 Mädels traten über die 300 m an. Gina Marie Schwarz erreichte mit 42,72 Sekunden nicht ganz ihre Meldezeit von 41,95, qualifizierte sich aber als Vierte ihres Vorlaufes für das B-Finale. Dort steigerte sich die Wieseckerin auf 42,68 und wurde Zwölfte. Die Goldmedaille ging mit 39,20 an Lara-Noelle Steinbrecher vom SC Magdeburg.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare