Baketball

Berlin verpasst Eurocup-Titel

  • schließen

Alba Berlin hat die Finalserie im Eurocup verloren und damit den größten Erfolg eines deutschen Basketball-Clubs in einem europäischen Wettbewerb verpasst. Am Montagabend unterlagen die Hauptstädter bei Valencia Basket mit 63:89 (33:46) und mussten sich den Spaniern nach insgesamt drei Spielen mit 1:2 geschlagen geben.

Alba Berlin hat die Finalserie im Eurocup verloren und damit den größten Erfolg eines deutschen Basketball-Clubs in einem europäischen Wettbewerb verpasst. Am Montagabend unterlagen die Hauptstädter bei Valencia Basket mit 63:89 (33:46) und mussten sich den Spaniern nach insgesamt drei Spielen mit 1:2 geschlagen geben.

Erfolgreichste Berliner Werfer waren Peyton Siva mit 19 und Rokas Giedraitis mit 14 Punkten. Mit einem Triumph hätte Berlin Historisches leisten können, denn nie zuvor konnte ein Bundesligist im zweitwichtigsten Vereinswettbewerb Europas triumphieren. 24 Jahre nach dem Gewinn des damaligen Korac-Cups blieb der Traum vom zweiten internationalen Titel für Alba unerfüllt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare