Fußball

Bei Sieg winkt die Tabellenführung

  • VonPeter Froese
    schließen

(fro). In einem Nachholspiel der Gruppe B der zweigeteilten Fußball-Hessenliga empfängt der SC Waldgirmes heute Abend um 19.30 Uhr die Elf von Türk Gücü Friedberg. Im Falle eines Sieges könnte die Elf von Trainer Mario Schappert nach Punkten zum SV Rot-Weiß Hadamar aufschließen und aufgrund des dann besseren Torverhältnisses die Tabellenspitze erobern.

Nach der coronabedingten Absage des Hinspiels fand die erste Partie in Friedberg statt, wo sich der SCW mit 3:1 durchsetzen konnte. »Das war ein glücklicher Sieg, denn Türk Gücü war das stärkste Team, gegen das wir bislang gespielt haben«, sagt Schappert. Während die Gäste allerdings mit sieben Punkten aktuell nur den neunten Tabellenplatz belegen, haben drei Siege in Folge den SCW in die oberen Sphären der Tabelle befördert. Damit der Höhenflug der Lahnauer seine Fortsetzung findet, muss die SC-Defensive die schnellen Außen, die im Hinspiel Probleme bereitet haben, und den mit bislang fünf Treffern erfolgreichen Noah Michel in den Griff bekommen. Mit Natnael Tega, der die Torschützenliste mit sieben Treffern anführt, und Lucas Hartmann, der bereits viermal ins Schwarze getroffen hat, kann der SCW im Angriff aber auch einiges aufbieten. »Wir haben einen guten Lauf und auch personell besitzen wir nun eine Bank, die sich sehen lassen kann«, rechnet sich Schappert daher gute Chancen aus.

Personelles: Mit Ausnahme des verletzten Luis Stephan kann der SC aus dem Vollen schöpfen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare