Basketball

BC Marburg erreicht das Halbfinale

  • VonRedaktion
    schließen

(pm). Der BC Marburg hat das Halbfinale um die deutsche Basketball-Meisterschaft der Frauen erreicht. Nach dem knappen 71:70-Erfolg im ersten Spiel der Viertelfinalserie nach dem Modus »Best of three«, fuhren die Hessinnen bei den Flippo Baskets Göttingen einen klaren 79:55 (23:16, 17:16, 27;15, 12:8)-Erfolg ein. Gegner in der Vorschlussrunde ab 11.

April ist Pokal- und Hauptrundensieger Rutronik Stars Keltern.

Marburgs Trainer Christoph Wysocki sagte nach dem Halbfinaleinzug: »Wir sind alle happy! Im Januar standen wir auf dem letzten Platz, jetzt unter den besten Vier. Das ist wie im Märchen. Da können alle stolz drauf sein, auch alle, die im und um den Verein herum dazu beigetragen haben. Diesmal haben wir zwar wieder aggressiv verteidigt, aber die ganze Zeit nur Eins-gegen-eins-Deckung gespielt, anstatt zu variieren. Die Spielerinnen haben das perfekt umgesetzt, es ist alles aufgegangen. Wir haben zwar sehr gut getroffen, aber das Spiel in der Verteidigung gewonnen. Den Gegner im entscheidenden Spiel in dessen Halle bei 55 Punkten zu halten, ist eine tolle Leistung.«

Marburg: Arthur 18/4, Baker 5/1 (3 Steals), Bertholdt 24/4 (9 Rebounds), Crymble 11/1, Klug 2, Lückenotte, Lukow, Simon 1 (6 Rebunds), Sola, Wagner 4, Wilke 14 (7 Reb., 11 Ass.).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare