Bayern am Ziel

  • VonDPA
    schließen

(dpa). Nach ihrem historischen Erfolg in der Euroleague trauen sich die Basketballer des FC Bayern auch in der K.o.-Phase weitere Coups zu. Die Münchner hatten am Donnerstag durch ein 71:70 über Zalgiris Kaunas als erste deutsche Mannschaft die Playoffs im wichtigsten kontinentalen Vereinswettbewerb erreicht.

»Das ist riesengroß, die besten Acht in Europa, ein unglaubliches Resultat«, sagte Trainer Andrea Trinchieri. »Aber warum sollten wir jetzt aufhören zu träumen?« In den Playoffs sei der Bundesligist gegen die europäischen Basketball-Schwergewichte zwar noch mehr Außenseiter. Dennoch sei nun »alles offen«, wie Sportchef Marko Pesic meinte.

Bayern gab einen Sieben-Punkte-Vorsprung im letzten Viertel aus der Hand, doch 2,3 Sekunden vor Schluss sorgte Topscorer Vladimir Lucic (13 Zähler) mit zwei Freiwürfen wieder für die Führung. Mit der Schlusssirene hatte Zalgiris die Chance zum Sieg - aber Matchwinner Lucic blockte den Versuch.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare