Barry Stewart wechselt zurück nach Trier

(mv) Was lange als Spekulation in der Luft lag, ist nun offiziell: Barry Stewart, letztes Jahr Topscorer bei den LTi Gießen 46ers in der Basketball-Bundesliga, wechselt innerhalb der Beletage der Korbjäger zurück zu TBB Trier – dem Team, von dem er vor der letzten Spielzeit nach Gießen wechselte.

"Ich hatte Angebote von vier Bundesligisten, doch Trier schien mir die beste Wahl zu sein", so der 24-Jährige bei seiner Vorstellung. Neben Trier waren beispielsweise auch die Eisbären Bremerhaven an dem Flügelspieler interessiert, doch bereits in den letzten Wochen zeichnete sich der Wechsel des US-Amerikaners zurück an seine alte Wirkungsstätte ab. In der abgelaufenen Saison kam Stewart auf 13,3 Punkte und 3,6 Rebounds im Schnitt, konnte aber den sportlichen Abstieg am letzten Spieltag nicht verhindern.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare