Schwer zu stoppen: Berlins Aufbauspieler Peyton Siva (l.) zieht zum Korb. Der Ludwigsburger Thomas Wimbush kommt in dieser Szene zu spät und verliert mit seinem Team das erste Finale um die deutsche Meisterschaft deutlich. FOTO: AFP
+
Schwer zu stoppen: Berlins Aufbauspieler Peyton Siva (l.) zieht zum Korb. Der Ludwigsburger Thomas Wimbush kommt in dieser Szene zu spät und verliert mit seinem Team das erste Finale um die deutsche Meisterschaft deutlich. FOTO: AFP

Bärenstarke Berliner

  • vonDPA
    schließen

(dpa). Dank einer Gala-Vorstellung steht Alba Berlin vor dem lange ersehnten Gewinn seiner neunten deutschen Meisterschaft. Im Stile eines Topfavoriten gewann der Hauptstadtklub beim Turnier der Basketball-Bundesliga das Final-Hinspiel gegen die MHP Riesen Ludwigsburg mit 88:65 (46:29) und besitzt eine exzellente Ausgangslage für den ersten Meistertitel seit 2008. Der Vorsprung für das zweite Duell am Sonntag (15 Uhr/Magentasport und Sport1) beträgt 23 Punkte, die Ergebnisse beider Partien werden addiert.

Pokalsieger Alba dominierte am Freitagabend in München von Beginn an, beste Werfer waren Martin Hermannsson und Rokas Giedraitis mit jeweils 14 Zählern, sieben Berliner punkteten zweistellig. Für den Außenseiter erzielte Jonas Wohlfarth-Bottermann elf Punkte. Ludwigsburg konnte als Bezwinger von Titelverteidiger FC Bayern bei seiner ersten Finalteilnahme den Ausfall des verletzten Leistungsträgers Marcos Knight nicht kompensieren. Der US-Profi humpelte in Schlappen auf seinem verletzten Fuß mit traurigem Blick durch den Audi Dome.

"Alba spielt sehr gut. In der Defensive sind sie sehr, sehr stark", lobte NBA-Profi Dennis Schröder den Berliner Auftritt in der Halbzeit bei Magentasport.

Die Berliner zeigten vor allem in der Defensive eine bärenstarke Leistung und hatten nach Startschwierigkeiten bereits zur Pause einen komfortablen Vorsprung, den sie in der zweiten Halbzeit zum auch in der Höhe verdienten Sieg ausbauten. Damit sind die Ludwigsburger Chancen auf ein Minimum gesunken.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare