imago1004036155h_280921_4c
+
Regionalligist FSV Frankfurt hat sich von Trainer Angelo Barletta getrennt.

Aus für Barletta

(fnp). Vor gut fünf Monaten hatte Thomas Brendel verkündet, dass er in der mittlerweile laufenden Saison nicht mehr Trainer des FSV Frankfurt, Liga-Kontrahent des FC Gießen, sein werde. Doch diese Aussage ist nun überholt. Nach dem 0:1 in Bahlingen reifte bei den Verantwortlichen des Fußball-Regionalligisten der Entschluss, sich von Trainer Angelo Barletta zu trennen.

Gestern gab der FSV die Entscheidung bekannt - und der Sportliche Leiter Brendel übernimmt wieder das Team.

»Wir sind letztlich zu der Überzeugung gekommen, uns von Angelo Barletta zu trennen«, sagte Präsident Michael Görner. »Ich bin traurig und bedaure diese Entscheidung, ich kann sie aber auch verstehen«, sagte Barletta. »Die Mannschaft hat zu mir gestanden«, aber die nötigen Ergebnisse hätten gefehlt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare