Basketball

Der Aufsteiger verliert deutlich

  • vonDPA
    schließen

(sid). Der von der Corona-Pandemie gebeutelte Aufsteiger Niners Chemnitz hat auch sein drittes Spiel in der Basketball Bundesliga (BBL) verloren. Bei Ex-Meister EWE Baskets Oldenburg unterlagen die Sachsen am Freitagabend deutlich mit 73:119 (37:60).

Oldenburgs Dauerbrenner Rickey Paulding, der als zweiter Spieler in der Liga die 7000-Punkte-Marke geknackt hat, war am Freitag mit 18 Zählern einer von vier Topscorern der Partie, die allesamt das EWE-Trikot trugen.

Im zweiten Spiel des Abends feierten die Crailsheim Merlins mit einem 89:77 (48:29)-Heimsieg über die BG Göttingen den dritten Erfolg im dritten Saisonspiel.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare