Aufholjagd kommt zu spät: 46ers unterliegen Ulm mit 75:79

Die Gießen 46ers haben in der easyCredit Basketball-Bundesliga ihre dritte Heimniederlage in Folge kassiert: Gegen den amtierenden deutschen Vizemeister ratiopharm Ulm verloren die Gießener am Samstagabend mit 75:79 (31:40).

Die Gießener lagen fast die gesamte Partie über zurück und schafften es nie, die Ulmer zu überholen. "Ich bin stolz darauf, wie meine Jungs heute gekämpft haben", machte Trainer Denis Wucherer seiner Mannschaft angesichts eines starken Schlussviertels nach der Partie dennoch ein Kompliment. 

Alles zum Spiel am Montag in Ihrer Zeitung.

Beste Werfer Gießen: Sears (18), Wells (15), Bowlin (12).

Beste Werfer Ulm: Braun (17), Morgan (14), Hobbs (13).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare