Leichtathletik

Athletik-Camp in Wieseck

  • schließen

Knapp 50 Athletinnen und Athleten treffen sich ab Freitag in der Sporthalle Wieseck zum einem dreitägigen Athletik- Camp. Dabei sind neben den Athleten des "Team Tokyo 2020" um Lisa Mayer und Gordon Porsch auch knapp 40 Sportlerinnen und Sportler im Alter von 10 bis 18 Jahren aus neun Sportarten, die unter der Leitung von Sportphysiotherapeut Dirk Lösel und Sportwissenschaftlerin Sabrina Möller ihre athletischen Fähigkeiten verbessern wollen. Den Auftakt bildet am Freitagnachmittag das "Screening", in dem die Sportler auf Defizite in den Bereichen Mobilität, Stabilität, Agility und Kraft überprüft werden. Der Samstag steht dann ganz im Zeichen der Workshops von Sprinterin Mayer und Stabhochspringer Porsch zu den Themen Sprint und Sprung. Am Sonntag werden sich die Sportler u. a. in vier Teams um den Titel des "Athletik Champ" duellieren. Dabei muss als Gruppe ein Hindernisparcours in möglichst schneller Zeit und ohne Fehler bewältigt werden.

Knapp 50 Athletinnen und Athleten treffen sich ab Freitag in der Sporthalle Wieseck zum einem dreitägigen Athletik- Camp. Dabei sind neben den Athleten des "Team Tokyo 2020" um Lisa Mayer und Gordon Porsch auch knapp 40 Sportlerinnen und Sportler im Alter von 10 bis 18 Jahren aus neun Sportarten, die unter der Leitung von Sportphysiotherapeut Dirk Lösel und Sportwissenschaftlerin Sabrina Möller ihre athletischen Fähigkeiten verbessern wollen. Den Auftakt bildet am Freitagnachmittag das "Screening", in dem die Sportler auf Defizite in den Bereichen Mobilität, Stabilität, Agility und Kraft überprüft werden. Der Samstag steht dann ganz im Zeichen der Workshops von Sprinterin Mayer und Stabhochspringer Porsch zu den Themen Sprint und Sprung. Am Sonntag werden sich die Sportler u. a. in vier Teams um den Titel des "Athletik Champ" duellieren. Dabei muss als Gruppe ein Hindernisparcours in möglichst schneller Zeit und ohne Fehler bewältigt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare