_1SPOLSPORT19-B_105224_4c
+
Die Jugendfußballer im Sportkreis Gießen eröffnen am Wochenende nach sehr, sehr langer Pause wieder den Spielbetrieb im Fußballkreis Gießen. SYMBOLFOTO: RAS

Am Samstag geht es wieder los!

  • Michael Schüssler
    vonMichael Schüssler
    schließen

(ms). Lange Zeit lag auch der Spielbetrieb im Jugendfußball aufgrund der Corona-Pandemie am Boden, doch nun sieht es weitaus besser aus. »Nachdem wir nun glücklicherweise die Freigabe des Spielbetriebs bekommen haben, wollen wir den Kreispokal der Junioren noch austragen«, sagt Gießens Kreisjugendfußballwart Klaus-Jürgen Schretzlmaier.

Alle Finalspiele in Lich

Dementsprechend wurden bei den B- und A-Junioren nun auch die Endspiele terminiert. Auf dem Sportgelände des VfR Lich stehen sich bei den B-Junioren am 26. Juni (Samstag, 13.30 Uhr) der VfR Lich und die JSG Buseck/Rödgen gegenüber. Um 16 Uhr ermitteln an gleicher Stätte am 26. Juni um 16 Uhr der VfR Lich und die TSF Heuchelheim ihren Kreis- pokalsieger.

Auch die Finals bei den E-, D- und C-Junioren finden in Lich statt, allerdings einen Tag später, am 27. Juni (Sonntag). Allerdings müssen hier erst noch die Endspielteilnehmer ermittelt werden. Im Halbfinale der C-Junioren stehen sich am Samstag (16 Uhr) die JSG Klein-Linden/Allendorf und der MTV 1846 Gießen sowie die FSG Wettenberg und die JSG Grünberg gegenüber.

Gleichfalls am Samstag (alle Spiele 14 Uhr) wird bei den D-Junioren das Viertelfinale ausgetragen. Die Paarungen: JSG Biebertal - JSG Linden/Turabdin/Babylon, JSG Buseck/Rödgen - TSG Wieseck, JSG Klein-Linden/Allendorf - FC Gießen, SV Hattenrod - JSG Grünberg. Das Halbfinale in dieser Altersklasse ist für den 19. Juni (Samstag) angesetzt.

Auch bei den E-Junioren steht am Samstag das Viertelfinale an. Hier spielen: JSG Laubach - TSG Wieseck, MTV 1846 Gießen - FC Gießen, VfR Lich - JSG Lumdatal (alle 14 Uhr), JSG Klein-Linden - TSV Lang-Göns (12 Uhr). Das Halbfinale ist hier ebenfalls für den 19. Juni (Samstag) angesetzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare