imago0108954373h_230121_4c_2
+
Yoga online - das bietet der MTV 1846 Gießen seinen Mitgliedern und Interessierten an. IMAGO

Abwechslungsreich - On- und Offline-Angebot

  • Wolfgang Gärtner
    vonWolfgang Gärtner
    schließen

(gae). Die Vereine des Sportkreises Gießen haben sich in der Corona-Zeit auf die besonderen Umstände eingestellt. Ihre Intention ist klar: Sie haben so viele digitale Angebote wie möglich auf die Beine gestellt, damit die Mitglieder und alle anderen Interessierten weiterhin gemeinsam sportlich aktiv sein können. Nachfolgend wird das vielfältige Sportangebot des MTV 1846 Gießen betrachtet.

»Viele unserer Abteilungen sind auf digitale Live-Trainings umgestiegen«, erklärt die MTV-Sportkoordinatorin Jana Beese. Die Turnabteilung bietet neben den wöchentlichen Aufgaben und Challenges auch Live-Einheiten in den jeweiligen Gruppen an. Dort wird geübt, trainiert und sich gegenseitig unterstützt.

Breit gefächert ist zudem die Palette der Gymnastikabteilung, die ebenfalls mehrmals wöchentlich Online-Live-Trainingseinheiten anbietet - von Beweglichkeit über Rückengymnastik und Fit in den Feierabend bis hin zum Sixpack-Workout. Anfang Januar sendete der Verein außerdem den zweiten Übungsplan für zu Hause als einen kleinen Neujahrsgruß an alle »Offline«-Gymnastik-Teilnehmer.

Auch die Yogabegeisterten kommen auf ihre Kosten. Ob Anfänger, Fortgeschrittene oder Experten - sie alle können über die Plattform Ionos wöchentlich ihren Sport ausüben, der Körper, Geist und Seele in Einklang bringen soll.

Die Fechter des MTV 1846 Gießen und die Mitglieder des Ultimate Frisbee absolvieren gemeinsame Live-Trainings, während die Spieler vom Roundnet zunächst individuell zu Hause trainieren. Zudem riefen die Ultimate-Frisbee-Sportler Anfang Januar eine Spendenmarathon-Staffel ins Leben.

»Unsere Floorballer haben sich zum Ziel gesetzt, innerhalb eines Monats 450 Kilomter als Team zu laufen«, erzählt Beese über die Aktivitäten und fügt an, dass sie bereits im Mai letzten Jahres die 500-km-Marke knackten.

Die Kinder aus der Leicht-athletik erhielten Trainingsvideos, die auch auf dem YouTube-Kanal hochgeladen wurden. Und die Footballer der Golden Dragons schulen derweil die theoretischen Kompetenzen. In Online-Meetings analysieren sie vergangene Spiele und sprechen Techniken und Taktiken durch. Die Damen absolvieren zudem per Video gemeinsame Workouts.

Außerdem könne jeder auf dem eigenen Youtube-Kanal gemeinsam mit Claudia zusammen sporteln. Benötigt werden keine Geräte, nur Alltagsgegenstände. »Schaut da gern vorbei - der Kanal heißt MTV 1846 Gießen«, fordert Beese alle Sportwilligen auf. .

Doch auch für die »Offline«-Mitglieder hat der Klub Ideen, der für sie Übungsplänen ausarbeitet, sodass sich jeder zu Hause fit halten könne.

Indes haben die Kleinsten aus dem Eltern-Kind-Turnen einen »Waldspaziergang« zugesandt bekommen. Darin sind Übungen enthalten, die Eltern und Kinder gemeinsam auf einem Spaziergang durch den Wald durchführen können.

»Wir freuen uns, wenn wir mit unseren Angeboten noch mehr Menschen dazu animieren können, digitale Angebote auszuprobieren. Gern können Interessierte in die Kurse schnuppern und sich einmal ansehen, wie ein Online-Kurs von zu Hause ablaufen kann«, sprüht die MTV-Sportkoordinatorin Beese vor Tatendrang.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare