Radball

Abel/Möwes Dritte

  • vonRosemarie Wagner
    schließen

(ww). Nach langer Pause stand für die U 13-Radballer Noah Abel und Moritz Möwes vom RSV Teutonia Krofdorf-Gleiberg der letzte Spieltag der im März unterbrochenen Hessenmeisterschaft in Erzhausen auf dem Programm. Auf Platz drei rangierend, gab es für den RSV-Nachwuchs noch Chancen auf den Titel. Dazu aber mussten die Favoriten RC Worfelden und SV Erzhausen I besiegt werden.

Gleich im ersten Spiel ging es gegen Worfelden und die beiden Krofdofer konnten die Partie lange offenhalten. Erst zwei Abwehrfehler brachten die Südhessen in Führung, Krofdorf gelang nur noch der Treffer zum 1:2-Endstand. Das zweite Match gegen Klein-Gerau brachte einen deutlichen 7:0-Sieg. Die Punkte gegen das nicht angetretene Erzhausen II gab es kampflos.

In der letzten Begegnung gegen SV Erzhausen I ging es noch um den Vizetitel. Aber wiederum gab es unnötige Gegentore und die 0:4-Niederlage kostete Platz zwei. Mit einem dritten Rang konnten Abel/Möwes aber zufrieden sein. U 13-Hessenmeister wurde der RC Worfelden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare