68:0

  • vonDPA
    schließen

(dpa). 68:0 Punkte - überwältigt von dieser Fabelbilanz erteilte Filip Jicha seinen Teamkollegen des THW Kiel vor acht Jahren den Ritterschlag. "Diese Mannschaft ist die beste Handball-Mannschaft, die es je gab", sagte der Superstar über seine Zebras, die in der Saison 2011/12 Historisches vollbracht hatten. Als erste Profi-Mannschaft im deutschen Sport überhaupt beendete Kiel am 2. Juni 2012 mit dem 39:29 gegen den VfL Gummersbach eine Spielzeit ohne Minuspunkt - und gewann zudem den DHB-Pokal und die Champions-League.

Jicha, heutiger Coach des Corona-Meisters Kiel und kürzlich zum Trainer der Saison gewählt, knackte mit dem THW die bisherige Bundesliga-Bestmarke von 65:3 Zählern, die der Rekordmeister erst drei Jahre zuvor selbst aufgestellt hatte. Mit im Schnitt neun Toren Vorsprung gewannen die Fördestädter ihre Bundesliga-Spiele.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare