TSG-Sportabzeichen_01042_4c
+
Die Teilnehmer der TSG-Sportabzeichenüberreichung mit ihren Urkunden.

35 machen bei der TSG das Sportabzeichen

(nal). 35 erfolgreiche Teilnehmer verzeichnete die TSG Leihgestern beim Sportabzeichenwettbewerb 2020. »Aufgrund von Corona hatten wir nicht so viele Teilnehmer, aber trotzdem noch eine sehr gute Resonanz. Vor allem haben viele Familien teilgenommen. Gerade wegen Corona - es gab nicht viele Veranstaltungen oder Möglichkeiten, etwas zu unternehmen - werden sich viele sicherlich gerne an diese Veranstaltung zurückerinnern«, blickt Patricia Hübner auf das zurückliegende Sportabzeichenjahr zurück.

Gemeinsam mit Renate Wemhöner hat diese nicht nur die Sportabzeichenprüfungen abgenommen, sondern nun auch die Urkunden und Nadeln coronakonform den erfolgreichen Teilnehmern zugestellt. Von den 35 Sportabzeichen waren es vier in Bronze, 14 in Silber und 17 in Gold.

Zusätzlich konnten acht Familienurkunden und Familienpokale überreicht werden. Eine Familienurkunde wird ausgestellt, wenn mindestens zwei Personen aus zwei Generationen erfolgreich am Wettbewerb teilgenommen haben.

Das Sportabzeichen zum ersten Mal bei der TSG Leihgestern erhielten: Manuela Borkenhagen, Regina Borkenhagen, Shilan Sansar, Saskia Borkenhagen, Anna Fischer, Nadine Fischer, Annabelle Lodde, Hendrik Lodde, Sebastian Wirth und Rafael Witkowski. - 2. Wiederholung: Jonas Hauk, Emilia Heß, Marlen Heß Anissa Kassir, Leon Kecel, Lukas Breuer, Jonas Philippi und Leni Rudolf. - 3. Wiederholung: Marie Luisa Heß, Hannah Braun und Jörg Weinbrenner. - 4. Wiederholung: Leonard Lodde, Jannik Seipp, Maxim Witkowski und Tobias Breuer. - 7. Wiederholung: Torsten Braun, Julian Breuer und Johanna Magdalena Weinbrenner. - 10. Wiederholung Jugendsportabzeichen: Julia Hübner. - 11. Wiederholung: Jannik Hübner und Patricia Hübner. - 17. Wiederholung: Annette Weiß. - 5. Wiederholung Sportabzeichen Bicolor mit Zahl 5: Jörn Breuer und Nadine Breuer. - 40. Wiederholung Sportabzeichen Gold Bicolor mit Zahl 40: Egbert Schellhase. - Europäisches Jugendsportabzeichen: Hannah Braun.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare