34 Prozent mehr

  • VonRedaktion
    schließen

(pm). Deutschlands Tennisvereine fiebern dem Start unter freiem Himmel entgegen: Die Anmeldungen für die nationale Saisoneröffnung, die seit 14 Jahren unter dem Motto »Deutschland spielt Tennis« durchgeführt wird, liegen zum aktuellen Zeitpunkt 34 Prozent über dem Referenzwert von 2019 in prä-pandemischen Zeiten. So haben sich bis dato 2076 Vereine angemeldet - das sind bereits jetzt mehr als im vorletzten Jahr, als sich insgesamt 2016 Klubs an der Saisoneröffnung beteiligten.

Als besonders attraktiv für die Vereine hat sich die Entscheidung erwiesen, den Zeitraum für die Saisoneröffnung in diesem Jahr nach hinten offen zu lassen, sodass diese notfalls auch zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden kann. Die Anmeldung für Tennisvereine zu der seit 2007 jährlich durchgeführten Aktion läuft noch bis zum 4. April, der offizielle Beginn der Freiluftsaison ist ab dem 24. April geplant. Mehr Informationen unter www.deutschlandspielttennis.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare