InShot_20210629_12565541_4c
+
Peter Wolf (Vorsitzender des Vorstandes der Sparkasse Gießen, l.) und Vorstandsmitglied Ilona Roth (r.) übergeben stellvertretend an Peter Hahn (Flugsportverein Gießen, 2. v. l.) und Georg Jung (DLRG Pohlheim) den Spendenscheck.

20 000 Euro für den Sport

  • VonRedaktion
    schließen

(pm). Die Jugendsportförderung ist seit vielen Jahren ein wesentlicher Bestandteil des Engagements der Sparkasse Gießen zur Unterstützung der Jugendarbeit in den Sportvereinen aus deren Geschäftsgebiet. Zahlreiche Vereine haben sich dafür beworben. Bei der Vergabe der Spenden an 25 Vereine à 800 Euro sollen möglichst viele Sportarten berücksichtigt werden.

Über 50 Förderanträge für die Nachwuchsarbeit waren eingegangen, teilte die Sparkasse mit.

Stellvertretend für alle Gewinner nahm kürzlich der Flugsportverein Gießen, vertreten durch Peter Hahn, und die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft Ortsgruppe Pohlheim, vertreten durch Georg Jung, den Spendenscheck von Peter Wolf (Vorstandsvorsitzender) und Ilona Roth (Vorstandsmitglied) entgegen.

Folgende Vereine können sich über jeweils 800 Euro freuen: HSG Großen-Buseck/Beuern (Handball), TSV Allendorf/Lda. (Jugendfußball), TSV Albach (Turnen, Jugger), Gießener SV (Tischtennis), MSC Langgöns (Jugendkart), TV Großen-Linden (Basketball), SV Hattenrod (Kinder-/Jugendfußball), SC »Roland« Kleinlinden (Schießen), Lich Basketball, TSV Rödgen (Jugendsport), TSG Steinbach (Turnen), TV 07 Watzenborn-Steinberg (Turnen und Tanzen), TV Mainzlar (Handball, Breitensport, Tanzen), KKSV Lich (Schießen), Jugendgolf Lich, Eintracht Lollar (Fußball), Flugsportverein Gießen (Jugend), Spfr. Burkhardsfelden (Kinderturnen, Leichtathletik), Förderverein der SG Salzböde-Lahn (Fußball), Basketball-Akademie Gießen 46ers, Spvgg. BW Gießen (Fußball), DLRG Heuchelheim, TSV Treis/Lda. (Gesamtverein), TV Großen-Buseck (Turnen), DLRG Pohlheim.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare