Fußball / Regionalliga

1000 Zuschauer: Spiel in Gießen soll stattfinden

  • Michael Schüssler
    vonMichael Schüssler
    schließen

(ms). Es soll am Wochenende gespielt werden in der Fußball-Regionalliga Südwest. Das ist das Ergebnis einer Telefonkonferenz der Vertreter der Fußball-Regionalliga Südwest und Geschäftsführer Sascha Döther, die am Donnerstag stattgefunden hatte. Das heißt auch, dass der FC Gießen am Samstag (14 Uhr) sein Heimspiel gegen die TSG Balingen bestreiten kann - sofern in der Corona-Krise keine neuen Erkenntnisse vorliegen sollten.

"Das Spiel findet Stand heute statt, aber mit der Auflage, dass nicht mehr als 1000 Zuschauer zugelassen sind. Aber wir rechnen sowieso nicht mit mehr Besuchern", sagte Markus Haupt, der Geschäftsführer des FC Gießen, auf Anfrage dieser Zeitung. Die Partie wird ab 17.15 Uhr auch Teil der Sendung "Heimspiel! am Samstag" im HR-Fernsehen sein.

Am Samstag möchte der FC Gießen zudem Mitglieder für seinen neuen "Club der 200" (wir berichteten) gewinnen, um den FC zu retten. Mit dieser Aktion sollen kurzfristig 200 000 Euro generiert werden, die nötig sind, um den Spielbetrieb bis zum Saisonende zu sichern. Ansprechpartner ist Geschäftsführer Markus Haupt (E-Mail: info@fc-giessen.com; Telefon: 06 41 / 320 75 834), die Bankverbindung lautet: Markus Haupt FC Gießen; Volksbank Mittelhessen; IBAN: DE58 5139 0000 0030 1307 23; Verwendungszweck: Club der 200)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare