27. Juli 2018, 07:00 Uhr

EC Bad Nauheim

So präsentierte sich der neue Trainer Christof Kreutzer beim Fantreffen den EC-Anhängern

Es war der lange erwartete erste Auftritt vom neuen Trainer Christof Kreutzer. Beim Fantreffen des Fördervereins "Teufelskreis" des EC Bad Nauheim sprach er über Erwartungen und Emotionen.
27. Juli 2018, 07:00 Uhr
Fantreffen im Colonel-Knight-Stadion: Unter der Moderation von Jana Duderstadt (links) stellen sich Christopf Kreutzer, Jonathan Boutin und Harry Lange (von links) den Fragen der Fans. (Foto: Nickolaus)

EC Bad Nauheim


Der Name Christof Kreutzer zieht. Der einstige DEL-Trainer weckt Neugier, Erwartungen und Vorfreude zugleich. Rund 90 Fans des Eishockey-Zweitligisten EC Bad Nauheim hatte der erste Auftritt des neuen Coaches am Mittwochabend in das Colonel-Knight-Stadion gelockt. Schon bei der Präsentation im Kreis der Sponsoren Anfang Mai war das Interesse am neuen sportlichen Chef merklich größer als man dies aus der Vergangenheit kannte. Neben Kreutzer stellten sich dessen Assistent Harry Lange und Torwart Jonathan Boutin den Fragen beim »Sommertalk« des Fördervereins »Teufelskreis«. - Die Themen im Überblick:

Gut besucht war das Fantreffen auf der offenen Tribühne im Bad Nauheimer Eisstadion am Mittwochabend. (Foto: Nickolaus)
Gut besucht war das Fantreffen auf der offenen Tribühne im Bad Nauheimer Eisstadion am Mit...

Der Kader: Die Roten Teufel werden mit zwei Torhütern, sieben Verteidigern und 13 Stürmern, darunter insgesamt drei Tryout-Spieler, die Saisonvorbereitung aufnehmen. Zudem könnten Spieler aus dem eigenen Nachwuchs dazustoßen. Man halte die Augen offen und müsse eben auch mal Geduld aufbringen, sagt Kreutzer, angesprochen auf die Da-tut-sich-doch-sicher-noch-etwas-Frage, die ihm von den Anhängern gestellt worden war. Vertraglich fixiert wurde am Morgen danach im übrigen die Fortsetzung der Kooperation mit Düsseldorf. Seine eigene Vergangenheit und seine Trennung mit der DEG betrachtet Kreutzer diesbezüglich völlig neutral. »In erster Linie geht es darum, junge Spieler zu fördern. Spieler wie Nicklas Mannes und Leon Niederberger habe ich noch selbst mitverpflichtet.« Inwiefern Spieler, wie wohl Mannes (Verteidiger) und DEG-Neuzugang Stefan Reiter (Stürmer) tatsächlich zur Verfügung stehen, ist allerdings offen. »Wir sollten uns freuen, wenn sie nicht hier sind, denn dann spielen sie in der DEL. Ich könnte es allerdings nicht verstehen, wenn sie nicht hier sind und in der DEL nur auf der Bank oder Tribüne sitzen.« Neben Mannes, Niederberger und Reiter werden Verteidiger Johannes Huß sowie Torhüter Hendrik Hane lizenziert. Umgekehrt sind Garret Pruden, Nico Kolb, Marvin Ratmann, Nico Strodel und Artjom Alexandrov für die DEG spielberechtigt.

EC Bad Nauheim: Das sagt Coach Kreutzer zum System und der Vorbereitung

Das System: Der Kader erlaubt Flexibilität. Die Sylvester-Brüder Cody und Dustin, Max Brandl, Andrej Bires, Nico Kolb; die Roten Teufel haben reichlich Personal, dass in der Mitte wie auf den Außenpositionen spielen kann. Kreutzer verriet, dass er Vorjahres-Topscorer Cody Sylvester trotz seiner Erfolge als Center zunächst eher auf der Außenposition sehe. »Da kann er seine Stärken vielleicht noch besser ausspielen.« Es gehe darum, die richtigen Ergänzungen und eine Balance von der ersten bis zur vierten Reihe zu finden. »Hinten kompakt, hart arbeitend, vorne einfach, gradlinig mit den Freiheiten, die technischen Fähigkeiten auszuspielen«, umschreibt der Trainer grob seine Spielidee.



Der Sommer: Er habe keinen Urlaub gebraucht und sehr viel Energie mitgebracht, sagt Kreutzer, der im Vorjahr das Eishockey-Business - freigestellt in Düsseldorf - als Zuschauer verfolgt hatte. Lange wiederum hatte gleich die Lacher auf seiner Seite. »Statt drei Monaten war ich gerade mal drei Wochen am Wörthersee. Und ihr wisst, was das für mich bedeutet«, sagt der Österreicher, der nach seinem Karriereende nun »sehr froh ist, die Chance zu bekommen, unter Christof zu lernen«.

EC Bad Nauheim: Das sagt der neue Torhüter Jonathan Boutin

Die Emotionen: Allein die Fragestellung entlockte vielen Fans schon ein Schmunzeln. Kreutzer und Emotionen - das gehört einfach zusammen. Die vielen Bilder aus seiner DEL-Zeit sind bekannt. Und genau das wünschen sich die Anhänger, nachdem Petri Kujala in seiner Art des Coachings die typisch skandinavischen Klischees bedient hatte. »Emotionen sind das, was Hockey ausmacht. Als Spieler konnte ich das auf dem Eis ausleben. Das steckt bei mir in Fleisch und Blut.«



Jonathan Boutin, sein Wechsel und sein Ziel: Der Torwart beantworte die Fragen in »denglisch«, wie er seinen deutsch-englischen Wort-Mix bezeichnete. Den Impuls, das Angebot anzunehmen, habe Ex-Teufel Kevin Lavallee, ein ehemaliger Teamgefährte aus Weißwasser, gegeben. »Schöne Stadt, crazy Fans, alte Halle. Da hatte ich das Gefühl: Da bist du richtig.« Sein Ziel: »Ich habe die DEL2 als einer der besten Torhüter der Liga verlassen, und als einer besten Keeper will ich nun zurückkehren.« Boutin war dreimal als DEL2-Torwart des Jahres ausgezeichnet worden.

EC Bad Nauheim: Darum feiert Harry Lange kein Comeback auf dem Eis

Harry Lange und ein Comeback: Natürlich wurde dem 34-Jährigen die Was-wäre-wenn-Frage gestellt. »Glaubt mir, Ihr wollt mich nicht mehr sehen«, antwortete Lange und räumte ein, am Morgen spontan mal einen Teil des Leistungstest absolviert zu haben. Schlecht sei ihm geworden und schlafen habe er anschließend müssen. »Ich habe mir schon Gedanken gemacht, warum ich die Laufbahn beendet habe.« Comeback scheint also ausgeschlossen.

Mike Dalhuisen und dessen Potenzial zum Liebling: Seine niederländischer Pass, sein Werdegang, seine Statur: Mike Dalhuisen ist ein Exot in der DEL2 und hat das Potenzial zum neuen Publikumsliebling. Defensiv gut und hart, ein Vorbild, mit Qualität in der Offensive, beschreibt Kreutzer das Anforderungsprofil an seinen einzigen Kontingentverteidiger. »Er ist einer, der unseren Torwart, unser größtes Kapital, auch mal schützen kann. Einer, der seine Nebenleute leitet«, ist der Coach überzeugt.

Hier gibt's mehr News zum EC Bad Nauheim

Schlagworte in diesem Artikel

  • EC Bad Nauheim
  • Eishockey
  • Emotion und Gefühl
  • Emotionen und Gemütszustände
  • Fans
  • Fördervereine
  • Petri Kujala
  • Spielideen
  • Sponsoren
  • Torhüter
  • Michael Nickolaus
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.