02. Juli 2018, 21:43 Uhr

Kickboxen

Gold für Best, Silber für Sezer

02. Juli 2018, 21:43 Uhr
Stolz auf ihre Leistungen bei der deutschen Meisterschaft (v. l.): Lea Best, Ebru Sezer und Trainerin Helga Regner. (Foto: pv)

Gold und Silber für die Kickboxerinnen des KSV Friedberg/Dorn-Assenheim bei den deutschen Meisterschaften in Eisenach. Lea Best (Junioren A) und Ebru Sezer (Jugend B) sorgten in der Disziplin Musikformen Softstyle für Medaillen aus Wetterauer Sicht bei dem Event, zu dem der Bundesfachverband für Kickboxen – WAKO Deutschland mehr als 600 Starter aus 106 Vereinen eingeladen hatte, die sich über die Ausscheidungswettkämpfe ihrer Landesverbände zur Teilnahme qualifiziert hatten.

Die neunjährige Friedbergerin Ebru Sezer war in der Altersklasse Jugend B (7–12 Jahre) in der Kategorie Musikformen Softstyle zuerst an der Reihe. Sie holte sich unter den Augen der Trainer Armando und Helga Regner die Silbermedaille und wurde somit Deutsche Vizemeisterin.

Gold erkämpfte sich die sechzehnjährige Lea Best aus Bruchenbrücken. Sie trat in der Klasse Junioren A an und bestätigte mit dem Titelgewinn ihren Erfolgskurs. Da die Deutsche Meisterschaft zugleich als eines der Qualifikationsturniere zur Europa- bzw. Weltmeisterschaft gewertet wird, ist die Nominierung der Bruchenbrückenerin zu den diesjährigen Weltmeisterschaften in Jesolo (Italien) in greifbare Nähe gerückt. Dies ist umso bedeutender seit der Bundesfachverband für Kickboxen im Dezember vergangenen Jahres als Mitglied im Deutschen Olympischen Sportbund aufgenommen wurde. So winken vielleicht schon bald die olympischen Sommerspiele.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Deutsche Meisterschaften
  • Deutscher Olympischer Sportbund
  • Gold
  • Jugend
  • Medaillen
  • Olympische Sommerspiele
  • Silber
  • Sport-Mix
  • Vereine
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 4 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.