07. April 2018, 10:00 Uhr

EC Bad Nauheim

Für Christof Kreutzer beginnt beim EC Bad Nauheim ein neuer Lebensabschnitt

Christof Kreutzer hat am Donnerstag viele Fragen beantwortet. Und ebenso viele gestellt. Für den Trainer des EC Bad Nauheim, ein Urgestein der Düsseldorfer EG, beginnt ein neuer Lebensabschnitt.
07. April 2018, 10:00 Uhr
Geschäftsführer Andreas Ortwein (links) und Matthias Baldys als Sportlicher Leiter (rechts) haben am Donnerstag mit Christof Kreutzer (2. v. l.) ihren Wunschkandidaten als neuen Trainer des EC Bad Nauheim vorgestellt. Unterstützt wird der fünffache deutsche Meister von Harry Lange. Unser Bild zeigt das Quartett am Großen Teich im Kurpark. (Foto: Chuc)

EC Bad Nauheim


Am Donnerstagabend wurde es spät. In der Geschäftsstelle des Eishockey-Zweitligisten EC Bad Nauheim gab es viel zu besprechen. Grundlegendes, Organisatorisches, Strukturelles. Was sind die nächsten Schritte? Wer kümmert sich um was? Wie sind die Abläufe? Wo besteht Optimierungsbedarf? Christof Kreutzer hat im Sechs-Augen-Gespräch mit Geschäftsführer Andreas Ortwein und dem Sportlichen Leiter Matthias Baldys viele Fragen gestellt. Am Nachmittag noch hatte der 50-Jährige selbst noch Antworten geben müssen. Die Roten Teufeln hatten den Ex-Trainer der Düsseldorfer EG im Rahmen einer Pressekonferenz als Coach für die nächsten beiden Jahre vorgestellt.

LESEN SIE AUCH: Christof Kreutzer: Warum der DEL-Trainer des Jahres 2016 zum EC Bad Nauheim kommt

Im VIP-Raum war das Interesse an dem Playoff-Viertelfinalisten aus der Wetterau ungewöhnlich groß. Michael Caspari, einer der Gesellschafter, war extra aus dem Taunus vorbei gekommen, der Förderverein »Teufelskreis«, ebenfalls Gesellschafter, war durch Tim Matras vertreten. Die Tageszeitungen der Rhein-Main-Region, die im Winter allenfalls gelegentlich einmal vor Ort sind, hatten Journalisten geschickt. Spekulationen, Kreutzer würde als Trainer präsentiert werden, zogen. DEG-Urgestein, Coach des Jahres 2016, Scout für Bundestrainer Marco Sturm - natürlich hatte das in der Kleinstadt mit großer Eishockey-Tradition für Aufmerksamkeit gesorgt.

LESEN SIE AUCH: EC Bad Nauheim: Neuer Trainer Kreutzer im Video-Interview

Mit viel Geduld, mit Professionalität und Offenheit stellte sich Kreutzer den Reportern. Sympathisch, herzlich, verbindlich. Von den Flemming-Brüdern Michael und Markus aus Bad Nauheim, mit denen er einst in Düsseldorf gespielt hatte, erzählte er, von der Doppelbelastung als Trainer und Sportdirektor in Düsseldorf (»Ich weiß nicht, ob ich das heute noch mal so machen würde«) und von den Wochen nach seiner Suspendierung 2017 bei seinem Heimatklub. »Ich hatte quasi meinen Traumjob. Es war schwer vorstellbar, dass dies einmal vorbei sein könnte. Die Tage und Wochen nach der Freistellung waren nicht leicht. Das musste ich erstmal verarbeiten«, räumte er ein. Zugleich – und das wurde deutlich – brennt Kreutzer, der mit Düsseldorf fünfmal deutscher Meister wurde, auf (s)eine neue Aufgabe.

Lade TED
 
Ted wird geladen, bitte warten...
 

In einem Steakhouse bei Siegen an der A45 hatten sich Ortwein, Baldys und Kreutzer in der ersten März-Hälfte zum Austausch getroffen, nachdem der »Wunschkandidat« das Interesse an einer Zusammenarbeit erwidert hatte. »Christof hatte viele Fragen. Da haben wir gespürt, dass er sich bereits ernsthaft mit Bad Nauheim auseinandergesetzt hat«, sagt Ortwein rückblickend. Kreutzer hatte nicht nur aus der Wetterau Anrufe erhalten. Erst- und Zweitligisten hatten den Kontakt zu dem »DEL-Trainer des Jahres 2016« aufgenommen. Keine leicht Entscheidung für den 50-Jährigen, der ein Leben lang quasi mit der Düsseldorfer EG verheiratet war; als Nachwuchs- und DEL-Spieler, später als Trainer und zwischenzeitlich in den Fußstapfen seines Vaters auch als Stadion-Gastronom. Ein neues Kapitel im Leben der Kreutzers soll nun in Bad Nauheim aufgeschlagen werden; per Zweijahresvertrag. Die Roten Teufel betrachtet er als Herausforderung, nicht als Durchgangsstation.

LESEN SIE AUCH: Das ist die neue Nummer 1 des EC Bad Nauheim

Bad Nauheim war durch den Kreutzer-Coup am Donnerstag bundesweit in den Eishockey-Schlagzeilen, trotz der laufenden Playoff-Serien in der DEL und der DEL 2. Und natürlich verbunden mit der Frage, ob sich die Roten Teufel angesichts der Verpflichtung von DEL-Torwart Jonathan Boutin und DEL-Trainer Christof Kreutzer inzwischen in verbesserten wirtschaftlichen Verhältnissen bewegen. »Nein. Auf dem Markt kennt man unser Gehaltsgefüge. Das bewegt sich im Vergleich zum Vorjahr in einem ähnlichen Rahmen. Ich denke vielmehr, dass solche Verpflichtungen für Bad Nauheim und das Umfeld sprechen und manchmal neben dem Geld eben auch andere Faktoren eine Rolle spielen«, sagt Ortwein.

LESEN SIE AUCH: Saisonabschlussfeier: Rekordsumme, Neuigkeiten und Abschiedsspiel

Dass die ursprüngliche bis 2019 datierte vertragliche Verbindung zwischen Kreutzer und der DEG, die parallel aufgelöst wurde, den Teufel wirtschaftlich in die Karten gespielt hat, ist kein Geheimnis. »Natürlich wünschen wir uns nun einen Kreutzer-Effekt im Umfeld, bei Fans und Sponsoren«, sagt der Geschäftsführer. Die Reaktion auf die Neubesetzung des Cheftrainerposten fiel in den sozialen Medien fast durchweg positiv aus, was sich auch in einer WZ-Online-Umfrage widerspiegelt. Mehr als 80 Prozent der User halten Kreutzer für den richtigen Mann als Nachfolger von Petri Kujala, der Anfang März um Auflösung seines Vertrages gebeten hatte. In der ersten Woche waren bereits mehr als 100 Dauerkarten reserviert worden.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Andreas Ortwein
  • EC Bad Nauheim
  • Eishockey
  • Lebensphasen
  • Marco Sturm
  • Petri Kujala
  • Michael Nickolaus
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 43 - 10: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.