22. Juli 2018, 20:02 Uhr

Eishockey

Aus Polen zum Tryout beim EC Bad Nauheim

Der EC Bad Nauheim nimmt einen Gastspieler mit in das Trainingslager. Der deutsche Verteidiger stand zuletzt in Polen unter Vertrag.
22. Juli 2018, 20:02 Uhr
Yannick Mund (links, im Trikot des EHC Freiburg im Zweikampf mit Matthew Pistilli von den Löwen Frankfurt) will sich in Bad Nauheim für einen Vertrag empfehlen. (Foto: Hübner)

EC Bad Nauheim


Yannick Mund wird den Kader des Eishockey-Zweitligisten EC Bad Nauheim während der Saison-Vorbereitung ergänzen. Im Anschluss soll über eine Verpflichtung des 24-jährigen Verteidigers entschieden werden. Aktuell ist die Defensive der Roten Teufel mit nur sechs Profis und sowie einer Ergänzung aus dem eigenen Nachwuchs dünn besetzt. Und inwiefern Förderlizenzspieler aus Düsseldorf zu Verfügung stehen, ist noch offen. »Wir wollen mehr Tiefe im eigenen Kader. Yannick hat hat das Potenzial und nun fünf Wochen Zeit und die Chance, sich zu empfehlen«, sagt Matthias Baldys, der Sportliche Leiter. Mund hatte eine solche Möglichkeit schon einmal nutzen können. Vor zwei Jahren hatte sich der Rechtsschütze in den DEL-Kader der Schwenninger Wild Wings, bei seinem Heimatverein, gespielt.

Der 1,84 Meter große und 86 Kilogramm schwere Mund absolvierte 17 DEL-Spiele (ein Tor) und kam in 30 Spielen bei Kooperationspartner Freiburg zum Einsatz (drei Treffer, sieben Assists). Zur vergangenen Saison wechselte Mund nach Weißwasser (zwei Assists in 13 Spielen) und verließ die Lausitz, um sich dem Werftarbeiterklub MH Automatyka Gdansk im polnischen Danzig anzuschließen (drei Tore, sieben Assists in 14 Spielen).

Schlagworte in diesem Artikel

  • EC Bad Nauheim
  • Eishockey
  • Michael Nickolaus
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 43 - 10: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.