10. Februar 2015, 20:43 Uhr

Silber für Dominik Scheja

(nor) Die heimischen Starter bei den 69. hessischen Einzelmeisterschaften der Damen und Herren in Seligenstadt brachten zwei Bronzemedaillen und eine Silbermedaille mit nach Hause. Dabei holte Dominik Scheja aus Beuern an der Seite seines Ober-Erlenbacher Teamkollegen Julian Mohr Silber im Doppel.
10. Februar 2015, 20:43 Uhr
Der Beuerner Dominik Scheja (TTC Ober-Erlenbach) holt Silber im Doppel. (Archivfoto: ov) (Foto: Oliver Vogler)

Lea Grohmann (Allendorf/Lda./TTV Richtsberg) stand gegen die spätere Siegerin Anne Bundesmann (TSV Langstadt) beim 0:4 im Halbfinale diesmal noch auf verlorenem Posten. Ebenfalls schaffte es Sonja Bott (NSC Watzenborn-Steinberg) mit Partnerin Freiberger (TTC Salmünster) in das Doppel-Semifinale, dort unterlag das Duo den späteren Siegern Bundesmann/Kämmerer (RSV Langstadt) mit 1:3. Im Einzel der Damen setzte sich Anne Bundesmann vom TSV Langstadt mit einem 4:1 im Finale gegen ihre Vereinskameradin Janina Kämmerer durch, mit der sie sich auch im Doppelwettbewerb behauptete. Bei den Herren holte sich Hans-Jürgen Fischer vom Oberliga-Tabellenführer TG Obertshausen seinen siebten hessischen Einzeltitel. Im Doppel wiederholten Jens Schabacker/Gregor Surnin (TTC Ober-Erlenbach/TG Obertshausen) ihren Vorjahreserfolg mit einem 3:2-Sieg gegen Julian Mohr/Dominik Scheja (TTC Ober-Erlenbach). Für Scheja blieb nach seinen Einzel-Aus damit wieder »nur« Silber.

Bei den Frauen schied Karolin Schäfer (NSC) nach zwei Niederlagen gegen K. Heidelbach (Kassel Auedamm) und Wissler (DJK Lahr) bereits in ihrer Vorrundengruppe aus. Im Doppel mit Möcks (TTC Altenstadt) konnte sie sich gegen Wissler/Oltsch zwar ein wenig revanchieren, in der zweiten Runde folgte gegen Heeg/Luh-Fleischer (DJK BW Münster) aber auch hier das Aus. Besser lief es für die noch Jugendliche Lea Grohmann (Allendorf/Lda./TTV Richtsberg), die in der Vorrunde zunächst mit Jansen (TSV Langstadt) keinerlei Probleme beim 4:0 hatte. Auch Wissler (Lahr) und T. Heidelbach (Kassel Auedamm) im Viertelfinale wurden 4:0 abgefertigt. Im Halbfinale war dann die spätere Siegerin Anne Bundesmann (TSV Langstadt) eine zu große Hürde. An Bundesmann war zuvor im Viertelfinale auch Sonja Bott (NSC) gescheitert, nachdem sie zuvor Tsutsui (SV Walldorf) aus dem Rennen geworfen hatte. Nach einem Sieg über Jansen/Tsutsui hatten Grohmann/Schneider (Richtsberg/Fronhausen) das Viertelfinale im Doppel erreicht, dort mussten sie allerdings Müller/Wilferth (DJK Blau-Weiß Münster/TSV Höchst) den Vortritt lassen. Für Bott lief es im Doppel dann doch noch zufriedenstellend, denn Heeg/Luh-Fleischer (DJK BW Münster) wurden im Viertelfinale knapp mit 3:2 besiegt, ehe im Halbfinale Bundesmann/Kämmerer Endstation bedeuteten.

Bei den Herren trafen zwei »Gießener« in einer Vorrundengruppe aufwinander, und kurioserweise besiegte Jan Hartmann (NSC W.-Steinberg) den für Richtsberg startenden Heuchelheimer Adam Janicki zwar mit 4:3, in der Endabrechnung hatte Janicki jedoch das bessere Satzverhältnis und kam weiter. Nach zwei Siegen und einer Niederlage gegen Burkard (SV Mittelbuchen) hatte es Marco Grohmann (Allendorf/Lda./TTV Stadtallendorf) ins Hauptfeld geschafft. Doch dann folgte für die restlichen Akteure das Aus: Janicki scheiterte an Frackowiak (TTC Elz), Grohmann konnte sich noch gegen E. Fischer (Maberzell) durchsetzen. In der zweiten Hauptrunde verlor Grohmann nach 2:0-Führung gegen Mohr (Ober-Erlenbach), Scheja (ebenfalls Ober-Erlenbach) bezog eine bittere 3:4-Niederlage, wobei den Beuerner im Entscheidungssatz beim 0:11 der Mut verließ. Im Doppel schafften es Mohr/Scheja (Ober-Erlenbach) bis ins Finale, für Janicki/Weiß (TTV Richtsberg) und Grohmann/Schmitt (Stadtallendorf) war in der zweiten Runde Schluss. Nach Siegen über Huth/Schneider (TTC Langen) und Jeuck/Kossalla (Elz/Staffel) standen Mohr/Scheja im Finale gegen Schabacker/Surnin, die Durchgänge zwei und drei gingen dabei nur hauchdünn an die späteren Sieger. Mohr/Scheja mussten ihren Kontrahenten nach 5:11 im Entscheidungssatz zum Sieg gratulieren.

Schlagworte in diesem Artikel

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.