19. Januar 2010, 19:40 Uhr

Jungwirth und Ludwig verlängern

(-) Erfreuliche Nachrichten für die Anhänger des Handball-Bundesligisten HSG Wetzlar. Am Dienstag haben gleich zwei Spieler ihre zum Saisonende auslaufenden Verträge bei den Mittelhessen um zwei Jahre verlängert. Dabei handelt es sich um die beiden Rechtsaußen Peter Jungwirth und Timo Ludwig. Die beiden 22 Jahre alten Linkshänder haben sich mit ihrer Unterschrift somit bis zum 30. Juni 2012 an die Lahnstädter gebunden.
19. Januar 2010, 19:40 Uhr
Rechtsaußen Peter Jungwirth hat seinen Vertrag bei der HSG Wetzlar bis 2012 verlängert. (Vogler)

(-) Erfreuliche Nachrichten für die Anhänger des Handball-Bundesligisten HSG Wetzlar. Am Dienstag haben gleich zwei Spieler ihre zum Saisonende auslaufenden Verträge bei den Mittelhessen um zwei Jahre verlängert. Dabei handelt es sich um die beiden Rechtsaußen Peter Jungwirth und Timo Ludwig. Die beiden 22 Jahre alten Linkshänder haben sich mit ihrer Unterschrift somit bis zum 30. Juni 2012 an die Lahnstädter gebunden.

»Wir sind sehr froh, dass wir mit Peter und Timo Einigkeit erzielen konnten und somit mit diesen beiden jungen Spielern auch in den kommenden beiden Jahren planen können«, freut sich Wetzlars Geschäftsführer Sascha Schnobrich. Und Trainer Michael Roth fügt an: »Sowohl Timo Ludwig als auch allen voran Peter Jungwirth haben in dieser Saison bereits mehrfach unter Beweis gestellt, zu welchen Leistungen sie in der Handball-Bundesliga fähig sind, und wir sind uns sicher, dass wir mit ihnen auf Rechtsaußen den Abgang von Avishay Smoler kompensieren werden. Vor allem weil wir wissen, dass beide in ihrer Entwicklung noch nicht am Ende angelangt sind und noch einiges Verbesserungspotential haben.«

Während »Eigengewächs« Timo Ludwig bereits seit 1998 für die HSG Wetzlar auf Torejagd geht, war Junioren-Europameister Peter Jungwirth im Sommer 2008 vom SC Magdeburg an die Lahn gewechselt. In der aktuellen Saison bestritt »Juwi« alle Bundesligaspiele der Wetzlarer und erzielte dabei 23 Feldtore. HSG-Geschäftsführer Schnobrich hofft, in den kommenden Tagen weitere Vertragsverlängerungen bekannt geben zu können. »Wir sind in guten Gesprächen und hoffen diese schon bald zum Abschluss bringen zu können. Zudem haben wir bereits zu dem ein oder anderen hoffnungsvollen Talent Kontakt aufgenommen, von dem wir uns vorstellen können, dass er unser junges Team in der kommenden Saison verstärken könnte.«

Nach den Vertragsverlängerungen von Peter Jungwirth und Timo Ludwig zählt der Kader der Wetzlarer für die Spielzeit 2010/2011 bereits zehn Spieler, denn neben den beiden Rechtsaußen haben auch die beiden Torhüter Nikolai Weber (2011) und Fabian Schomburg (2012), Abwehrchef Giorgos Chalkidis (2012), Kapitän Timo Salzer (2012), Allrounder Alois Mraz (2012), Rückraumspieler Daniel Valo (2012), Junioren-Weltmeister Kevin Schmidt (2012) und Nachwuchstalent Timm Schneider (2011) langfristige Verträge.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Alois Mráz
  • HSG D/M Wetzlar
  • Handball-Bundesliga
  • Michael Roth
  • Nikolai Weber
  • SC Magdeburg
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.