24. Juli 2015, 17:43 Uhr

Kraushaar kommt, Scholz auch

(ms/pm) Die Basketballer des Zweitligisten Licher BasketBären vermelden weitere personelle Neuigkeiten. Mit Bjarne Kraushaar ist in der kommenden Pro-B-Spielzeit eines der größten Talente des mittelhessischen Basketballs Bestandteil der Mannschaft des neuen Trainers Joan Rallo Fernandez.
24. Juli 2015, 17:43 Uhr
Nachwuchsakteure Bjarne Kraushaar in Aktion (r.).

Kraushaar, der auf der Pointguard-Position zu Hause ist, hat erst kürzlich mit der U19 der Basketball-Akademie Gießen-Mittelhessen die Qualifikation zur Nachwuchs-Basketball-Bundesliga geschafft.

Der 16 Jahre alte Kraushaar ist trotz seines jungen Alters eine der tragenden Säulen der makellosen Qualifikationsrunden des Teams der Trainer Ivica Piljanovic und Marcus Krapp gewesen und ließ dabei sein Potenzial mehrfach aufblitzen. Im Schnitt stand Kraushaar über 30 Minuten auf dem Parkett und nutzte dies zu 20,2 Punkten, die er mit sechs Rebounds und 5,7 Assists im Schnitt veredelte.

»Ich kenne Bjarne gut aus der vergangenen Saison der JBBL. Er hat einen großartigen Job mit Rolf Scholz und Lutz Mandler gemacht. Ich schätze an ihm seine Leidenschaft in Kombination mit seinem Verstand für das Spiel. Er wird natürlich weiterhin in der NBBL sein, dort wachsen und sich entwickeln. Wenn er sich weiterhin so exzellent schlägt, kann er sich Spielzeit in der Pro-B erarbeiten. Wir freuen uns, dass wir Bjarne aktiv und gemeinsam mit der NBBL bei seiner Entwicklung unterstützen können«, so Cheftrainer Joan Rallo Fernandez. Auch David Amaize wird ab der kommenden Saison den Trainingskader der BasketBären verstärken, um sich weiterzuentwickeln.

Die Licher freuen sich überdies, dass eines der Gesichter des Licher Basketballs wieder eine Funktion im Klub übernimmt. Das Licher »Urgestein« Rolf Scholz wird in der kommenden Spielzeit als Bindeglied zwischen der Basketball-Akademie Gießen-Mittelhessen und den Pro-B-Basketballern fungieren und Coach Joan Rallo Fernandez unterstützen.

Dadurch sollen die hoffnungsvollen Nachwuchstalente aus Mittelhessen noch besser an den Senioren-Basketball herangeführt und die Verzahnung von BAGM und Licher BasketBären noch intensiver gestaltet werden. Scholz wird weiterhin in Zusammenarbeit mit Lutz Mandler die U16-Mannschaft der Basketball-Akademie Gießen-Mittelhessen in der Jugend-Basketball-Bundesliga betreuen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Ivica Piljanovic
  • Licher BasketBären
  • Lutz Mandler
  • Rolf Scholz
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.