25. September 2015, 14:16 Uhr

Ekene Ibekwe: Das ist der Neuzugang der Gießen 46ers

Mit Ekene Ibekwe legen die Gießen 46ers noch einmal auf den großen Positionen nach. Nach der Verletzung von Power Forward Maurice Pluskota, der sich eine Stressfraktur im Unterschenkel zuzog, sind die Mittelhessen auf die Suche nach einem Ersatzspieler fündig geworden. Der 29-jährige Nigerianer Ibekwe, der durch seine Stationen im Artland und in Bayreuth bereits Erfahrung in der Beko Basketball Bundesliga sammeln konnte, erhält bei den 46ers einen Vertrag über zwei Monate.
25. September 2015, 14:16 Uhr

Der 29-jährige Nigerianer Ibekwe, der durch seine Stationen im Artland und in Bayreuth bereits Erfahrung in der Beko Basketball Bundesliga sammeln konnte, erhält bei den 46ers einen Vertrag über zwei Monate.

„Ekene ist ein athletischer Spieler, der uns auf den großen Positionen eine Qualität und Erfahrung geben wird, die wir so bisher nicht hatten“, sagte Denis Wucherer, Cheftrainer der Gießen 46ers. „In der starken australischen Profiliga NBL konnte er zuletzt mit den New Zealand Breakers die Meisterschaft feiern. Dass er dabei für die entscheidenden Punkte verantwortlich war, charakterisiert ihn sehr gut. Er ist ein Siegertyp und Athlet, der uns besonders als Rebounder und Verteidiger am Brett in den ersten zehn Spielen der Saison eine Stabilität geben soll, die es uns hoffentlich ermöglicht, Spiele zu gewinnen und gegen die großen Clubs gegenzuhalten. Ein großer Dank geht dabei an Heiko Schelberg, der es realisieren konnte, dass wir einen Spieler seiner Qualität nachverpflichten konnten.“

Nach einer guten College-Zeit an der University of Maryland spielte der nigerianische Nationalspieler für verschiedene Vereine auf unterschiedlichem Niveau und wurde so zu einem echten Globetrotter. Bei den Artland Dragons kam er in 14 Spielen der Saison 2010/2011 auf 8.9 Punkte und 5.7 Rebounds. Nach einer Station in Israel wechselte der 29-Jährige nach Bayreuth, wo er in 34 Partien auf 11.7 Punkte und 5.6 Rebounds kam.

Im Jahr 2014 heuerte Ibekwe bei den New Zealand Breakers, die in der australischen NBL spielen, an. In dieser starken Liga konnte er nicht nur den Meistertitel feiern, sondern trug mit 11.8 Punkten und 6.1 Rebounds im Schnitt sowie dem entscheidenden Wurf im Finalspiel maßgeblich zum Titelgewinn bei. Er unterschrieb einen Vertrag bei Melbourne United, dieser wurde jedoch vor wenigen Tagen aufgrund von persönlichen Umständen wieder aufgelöst.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Artland Dragons
  • Denis Wucherer
  • Gießen 46ers
  • Heiko Schelberg
  • Personen aus Nigeria
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 12 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.