26. August 2018, 22:58 Uhr

Wettenberg feiert zweiten Sieg

26. August 2018, 22:58 Uhr
Chris Grundmann (99) und Jens Berger (19) haben sich mit ihrer MSG Linden beim Spanferkelturnier der HSG Wettenberg geschlagen geben müssen. (Foto: hf)

Vier Begegnungen standen am Sonntag beim 28. Spanferkelturnier der HSG Großen-Buseck/Beuern auf dem Handball-Programm, doch wieder fand eine Begegnung nicht statt. Die HSG Gedern/Nidda trat bei den Männern 1 in der Gruppe B gegen die HSG Grünberg/Mücke nicht an, so dass das Spiel kampflos für Grünberg/Mücke (1:0 Tore/2:0 Punkte) gewertet wurde. Bei den Frauen hat in der Gruppe A nach dem 22:19 (11:10)-Erfolg über den TuS Vollnkirchen II die TSG Leihgestern III das Endspiel erreicht. Den zweiten Sieg im zweiten Spiel in der Gruppe A der Oberliga/Landesliga-Klasse feierte die HSG Wettenberg beim 31:24 (15:13) gegen die MSG Linden. Ebenfalls sind nach dem 23:23 (12:9)-Remis zwischen der HSG Kleenheim-Langgöns und der HSG Pohlheim beide Teams noch unge-schlagen (je 3:1 Punkte).

Der Sonntag

Frauen A / TSG Leihgestern III – TuS Vollnkirchen II 22:19 (11:10): Beste Torschützen Leihgestern III: Ferber (9), Güzelkücük, Brauner und Haas (je 3). - Vollnkirchen II: Petry (9), Litvinor (4) und Köhler (3).

OL/LL A: HSG Wettenberg – MSG Linden 31:24 (15:13): Tore Wettenberg: Warnke (12), Foos, Aron Weise (je 4), Becker (3), Fabian Weide, Vogel, Henkel (je 2), Reuschling und Olbert (je 1). - Tore Linden: Grundmann (7), Wrackmeyer (5), Nober, Müller, Mühlhans, Berger, Höhn (je 2), Jung und Andermann (je 1).

OL/LL B: HSG Kleenheim-Langgöns – HSG Pohlheim 23:23 (12:9): Tore Kleenheim-Langgöns: Strasheim (8), Höpfner (4), Schier (3), Faatz, Wolf (je 2), Planer, Keil, Koll-mann und Max Leger (je 1). / Tore Pohlheim: Träger (9), Funk (5), Happel (3), Schleenbecker, Dönicke (je 2), Niklas und Torhüter Wüst (je 1).

Am heutigen Montagabend wird das Turnier wie folgt fortgesetzt: 18.45 Uhr / M1A: SG Rechtenbach – TSF Heuchelheim II. - 20.15 Uhr, BOLB: HSG Pohlheim II – TSV Kirchhain.

Der Samstag

Fünf Begegnungen hatten am Samstag auf dem Programm gestanden. Für den Veranstalter lief es dabei hervorragend, denn sowohl die erste Mannschaft der HSG Großen-Buseck/Beuern (30:27-Erfolg über die HSG Dutenhofen/Münchholzhausen III) als auch die zweite Männermannschaft (42:20-Sieg über Marburg/Cappel II) erreichten am kommenden Samstag in der Bezirksoberliga-Klasse und in der Klasse 2 bei den Männern das Endspiel.

Männer 2 B: HSG Lollar/Ruttershausen II – HSG Wettenberg IV 22:32 (12:18): Beste Torschützen Lollar/Ruttershausen II: Hupel, Gregoric (je 6) und Tomescu (3). - Wettenberg IV: Leib, Abert (je 6,) Stroh, Fink, Kreutz (je 4).

Frauen A: HSG Großen-Buseck/Beuern – TuS Vollnkirchen II 27:19 (14:9): Beste Torschützinnen Buseck: Peters, Scheld (je 7), Dams (4). - Vollnkirchen II: Petry (8), Litzinger (7).

Männer 2 A: HSG Großen-Buseck/Beuern II – HSG Marburg/Cappel II 42:20 (19:8): Beste Torschützen Buseck II: Langer (8), Brück (7), Peters (6), Münch und Harbach (je 5). - Cappel II: Dippl, Radl (je 5) und Kadlmann (3).

BOL-Männer A: HSG Großen-Buseck/Beuern – HSG Dutenhofen/Münchholzhausen III 30:27 (16:16): Beste Torschützen Buseck: Stein (7), Biedenkapp (5), J.Schneider (4), Funk und Demirci (je 1). - Dut./Münchh. III: Mülller (8), Allendörfer (7), Lukas Wallwaey (6) und Wenzl (3).

BOL-Männer B: TSV Kirchhain – MSG Linden II 17:34 (8:17): Beste Torschützen Kirchhain: Bellets, Seifart (je 4) und Oswald (3). - Linden II: Adamczik (10), Stöhr (6), Mastenbroek (5) und Vogel (4).

Heute spielen: 18.45 Uhr, M1A: Rechtenbach – Heuchelheim II, 20.15 Uhr, BOLB: Pohlheim II – Kirchhain.

Schlagworte in diesem Artikel

  • HSG Pohlheim
  • HSG Wettenberg
  • Handball
  • MSG Linden
  • TSF Heuchelheim
  • Volkmar Köhler
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.