22. August 2018, 22:37 Uhr

Hessenpokal

Waldgirmes siegt in Willingen

Mit einem 2:0 beim Verbandsligisten SC Willingen zieht der SC Waldgirmes ins Achtelfinale des Fußball-Hessenpokals ein. Nico Strack wurde mal wieder umfunktoniert.
22. August 2018, 22:37 Uhr

Der SC Waldgirmes hat in gewissem Maße aus der Vorsaison gelernt und ist beim Verbandsligisten SC Willingen dieses Mal nicht gestolpert. Im Gegensatz zur Vorsaison zogen die Lahnauer im Fußball-Hessenokal gestern Abend ins Achtelfinale ein und bezwangen Willingen verdient mit 2:0 (1:0).

Vor rund 250 Zuschauern auf der schmuck errichteten Anlage in Willingen traf Nico Strack in der 40. Minute zum 1:0. Der Gießener wurde von Trainer Daniyel Bulut umfunktioniert vom Innenverteidiger zum Stürmer. »Der Junge kann ja alles«, lobte Bulut seinen Torschützen. Auch insgesamt konnte der SCW-Coach mit dem Auftritt seines Teams zufrieden sein. »Hoch konzentriert, volle Spannung. Man hat von Beginn an gesehen, dass wir weiterkommen wollten.« Nach der beschwerlichen zweistündigen, kuriven Anreise ist das unter der Woche bei einem Verbandsligisten keine Selbstverständlichkeit. Insofern hat der Hessenligist aus der Lahnaue wieder einmal Zusammenhalt bewiesen.

In der 40. Minute spielte Marcel Siegel den Ball von außen zu Lucas Hartmann, dessen Pass in den Strafraum Nico Strack erreichte. Dieser verwertete zum verdienten 1:0. »Wir hatten 80 Prozent Ballbesitz«, meinte Bulut. Spannend blieb es im Grunde bis zur 70. Minute, als Lucas Hartmann nach Flanke von Volkan Öztürk zum 2:0 traf.

Somit wurde Waldgirmes für den großen Aufwand belohnt. »Unter der Woche so eine Fahrt auf sich zu nehmen, ist schon hart«, wusste Bulut, der schon im Vorhinein gesagt hatte, dass der Verein nun auf ein Heimspiel gegen einen Dritt- oder Viertligisten hofft. Diese steigen ab dem Achtelfinale in den Wettbewerb ein. Der Sieger des Hessenpokals ist in der kommenden Saison zur Teilnahme am DFB-Pokal qualifiziert.

Am kommenden Samstag (15 Uhr) empfangen die Lahnauer in der Hessenliga nun den FC Gießen, der in dieser Pflichtspielsaison bislang ausschließlich Siege einfuhr und am gestrigen Abend mit 8:1 beim Verbandsligisten SV Bauerbach gewann.

SC Waldgirmes: Dühring – Fries, Lang, Geller, Siegel, Öztürk – Golafra, Azizi – Duran, Strack, Hartmann. – Im Stenogramm: Tore: 0:1 (40.) Strack, 0:2 (70.) Hartmann. – Zuschauer: 250. – Schiedsrichter: Losinski (Holzhausen).

Schlagworte in diesem Artikel

  • Daniyel Bulut
  • Fußball
  • SC Waldgirmes
  • Waldgirmes
  • Sven Nordmann
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.