18. Mai 2018, 12:40 Uhr

Verdächtiger gefasst

Während Osthallen-Spiel: Mannschaftsbus aus Magdeburg aufgebrochen

Schock nach der Handball-Partie in der Gießener Osthalle für den SC Magdeburg: Der Mannschaftsbus war aufgebrochen worden. Sachen für tausende Euro waren weg. Nun ist ein Verdächtiger ermittelt.
18. Mai 2018, 12:40 Uhr
(Foto: dpa/Symbolbild)

TV 05/07 Hüttenberg


Offenbar während des Handball-Bundesliga-Spiels des TV Hüttenberg gegen den SC Magdeburg in der Gießener Osthalle hat ein 38-Jähriger am Donnerstagabend den Spielbus der Magdeburger aufgebrochen und mehrere Gegenstände, darunter Laptops und andere Geräte, entwendet. Letztendlich konnte der Täter ermittelt und fast alle entwendeten Sachen im Wert von mehreren Tausend Euro sichergestellt und wieder an die Besitzer ausgehändigt werden.

Der Mannschaftsbus des Bundesligisten aus Magdeburg war auf dem Parkplatz in der Otto-Behagel-Straße gegen 17 Uhr abgestellt worden. Gegen 20.45 Uhr bemerkte ein Zeuge, dass die Scheibe der vorderen Tür eingeschlagen worden war. Es stellte sich schnell heraus, dass der Täter auch mehrere Sachen aus dem Bus entwendet hatte. Darunter mehrere Tablets und Geldbörsen. Über eine Ortungsfunktion konnte eines der Geräte schnell lokalisiert werden.

Durch mehrere Streifenwagen wurde danach die genannte Adresse in Gießen aufgesucht. Weitere Ermittlungen und Befragungen führten dann schnell zur Wohnung eines polizeibekannten 38-Jährigen Gießeners. Hier fanden die Beamten in einem Rucksack und anderen Taschen einen Großteil der Sachen, die aus dem Magdeburger Bus entwendet worden waren. Lediglich Bargeld und eine Magnetfeldmaschine konnten in der Wohnung nicht gefunden werden. Die elektrischen Geräte wurden wenig später wieder an die Spieler des Handballbundesligisten aus Magdeburg ausgehändigt.

Der mutmaßliche Dieb konnte in der Wohnung nicht angetroffen werden. Bei der Durchsuchung stellte es sich heraus, dass der Verdächtige wohl zuvor auch andere Sachen entwendet hatte. So konnten etwa mehrere originalverpackte Kosmetikprodukte gefunden und sichergestellt werden. Auch diese Sachen, die offenbar aus anderen Diebstählen stammen, sowie verschiedene Drogenutensilien wurden sichergestellt.

Eine Fahndung nach dem mutmaßlichen Dieb brachte bis in die späten Abendstunden nichts ein. Die Ermittlungen und die Fahndung nach dem polizeibekannten 38-Jährigen dauern weiter an.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Diebe
  • SC Magdeburg
  • TV 05/07 Hüttenberg
  • Verdächtige
  • der Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 2 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.