30. August 2018, 17:37 Uhr

Vincent Größer DM-Fünfter

30. August 2018, 17:37 Uhr
Vincent Größer erreicht in der AK 1 in Viernheim DM-Platz fünf. (Foto: pm)

Starke Leistung des heimischen Triathleten Vincent Größer. Bei der DM in Viernheim erreichte der Platz fünf. Der Titel ging an Nils Frommhold. Das Starterfeld mit rund 800 Athleten, darunter einige aus der deutschen Spitze, wie Andreas Böcherer und Nils Frommhold, hatte sich am Sonntag auf den Weg nach Südhessen gemacht, um die deutschen Meister der Altersklassen über die Kurz- oder olympische Distanz (1,5 km Schwimmen, 40 km Radfahren und 10 km Laufen) zu ermitteln. Der Viernheimer Triathlon ist seit Jahren eine der am besten besetzten Veranstaltungen in Deutschland, und hier haben sich bereits mehrfach große Namen in die Siegerliste eingetragen, darunter Sebastian Kienle (sechsmal zuletzt 2017) und der amtierende Ironman Weltmeister Patrick Lange (zweimal zuletzt 2016). Mit dabei, neben Größer, auch das Team der 1. Hessenliga aus Gießen sowie einige heimische Einzelstarterinnen.

Pünktlich um 9 Uhr erfolgte der Startschuss am Hemsbacher Wiesensee. Größer kam zunächst mit den Bedingungen beim Schwimmen sehr gut zurecht und hatte beim kurzen Landgang nach zwei Dritteln der Schwimmstrecke lediglich einen Rückstand von gut zwei Minuten auf die Spitze, die er bis in die Wechselzone 1 stabilhalten konnte. Für den starken Radfahrer eigentlich gute Voraussetzungen, um auf dem Rad anzugreifen. Doch diese Rechnung ging nicht auf. »Ich hatte bereits zu Beginn des Radfahrens keine guten Beine, und auf dem langen Anstieg zur Juhöhe konnte ich die 330 Watt Durchschnittsleistung aus dem letzten Jahr nicht abrufen«, beschrieb Größer seine Verfassung nach dem sechswöchigen krankheitsbedingten Trainingsausfall zu Beginn der Saison. Auf der Radstrecke mit einem Anstieg von über 300 Höhenmetern mit bis zu 17 Prozent Steigung verlor der Gießener Medizinstudent fast 2:30 Minuten gegenüber 2017. Die Zeit von 1:04:47 Stunden reichte immer noch zur drittschnellsten Radleistung in seiner Altersklasse, und auf Platz vier liegend ging es für Größer auf die abschließenden zehn Laufkilometer. Trotz der guten 38:21 Minuten musste der 21-Jährige einen weiteren Konkurrenten ziehen lassen und beendete das Rennen nach 2:03:53 auf Platz fünf der AK 1.

Die anfängliche Enttäuschung im Ziel wich dann schnell der Erkenntnis, dass Platz fünf bei einer DM eine hervorragende Leistung bedeutet, mit der vor einigen Wochen noch nicht zu rechnen war. »Ich muss mich nun schnell regenerieren, nach vorne schauen und mich auf mein Debüt über die Mitteldistanz Ende September beim Ironman 70.3 in Slowenien fokussieren«, beschreibt Vincent Größer zusammenfassend seine Ziele für den Saisonabschluss.

Die Starter der hessischen Liga des Triathlon Team Gießen finishten in Viernheim wie folgt: Janik Ortanderl, 2:14:26 Std., Platz 17 AK1m, Steffen Mücke, 2:18:54 Std., Platz 24 AK3m, Max Frederik Möscheid, 2:21:48 Std., Platz 24 AK1m, Markus May, 2:27:26 Std., Platz 41 AK3m, Damian Wachsmann, 2:33:02 Std., Platz 43 AK3m, Chiara Bach, 2:47:56 Std., Platz 19 AK1w, Emma Bruch, 3:02:27 Std., Platz 17 AK3w.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Damian
  • Ironman
  • Patrick Lange
  • Sport-Mix
  • Triathlon Team Gießen
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 - 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.