10. April 2018, 21:43 Uhr

Vier Medaillen springen heraus

10. April 2018, 21:43 Uhr
Céline Kreiling vom TTC Wißmar nimmt in der A-Klasse der Damen den dritten Platz ein und sichert sich damit eine Medaille. (Foto: ras)

Bei den hessischen Tischtennis-Meisterschaften der Leistungsklassen Herren A bis E sowie Damen A bis C in Stadtallendorf brachten die heimischen Starter eine Silber- und drei Bronzemedaillen mit nach Hause. Sebastian Haupt/Christian Becker (RW Odenhausen/SV Odenhausen/Lahn) verpassten um Haaresbreite den Hessentitel im Doppel der Herren C. Auf dem Treppchen nahmen Céline Kreiling (TTC Wißmar/Damen A) und Dirk Schleicher (GW Gießen/Herren E) als Bronzemedaillen-Gewinner Aufstellung. Mit Partnerin Cheyenne Paul (Gründau) erkämpfte Nina Dietrich (ebenfalls GW Gießen) im Doppelwettbewerbs der Damen C zudem eine Bronzemedaille.

Herren und Damen A: Allein Tim Neuhof (NSC Watzenborn-Steinberg) vertrat bei den Herren die heimischen Farben. Im Einzel war das Weiterkommen durchaus möglich, denn Jeschik (SVH Kassel) wurde mit 3:0 geschlagen. Die glatte 0:3-Niederlage gegen Laible (TSG Eddersheim) und das unglückliche 2:3 gegen den Gruppenersten Trunk (TSV Höchst/Odw.) führten zum frühzeitigen Ausscheiden, zumal Neuhof mit Partner Psol (FT Fulda) auch im Doppel gegen Llorca/Mirza (TTC Heppenheim/SV Kl.-Gerau) den Kürzeren gezogen hatte.

Bei den Damen A gingen Karolin Schäfer (Watzenborn) und Céline Kreiling (TTC Wißmar) an den Start. Beide überstanden die Vorrunde trotz jeweils einer Niederlage – Schäfer wurde gar Gruppenerste. Kreiling unterlag McKearney (TuS Nordenstadt) mit 0:3, kam jedoch zu einem Sieg gegen Völzke (Ginsheim). Schäfer hatte gegen Fey (Hattersheim) eine 0:3-Niederlage kassiert, behauptete sich aber mit dem gleichen Satzverhältnis und dem gewonnenen direkten Vergleich gegenüber Shen (Nieder-Ramstadt) auf dem ersten Tabellenrang. Quartier (Langen) verpasste in Hauptrunde 1 der Watzenbornerin Schäfer das Aus, während sich Kreiling durch zwei schwer erkämpfte 3:2-Siege ins Halbfinale spielte. Dem 3:2 über Vivien Jöckel (TTG Vogelsberg) folgte die Revanche für die Niederlage im Vorjahr an Baligacs (BW Münster). Im Halbfinale wartete auf Kreiling die Langenerin Quartier, die klare 3:0-Siegerin blieb. Einzel-Bronze folgte für Kreiling keine Medaille Doppel, da Schäfer/Kreiling nach einem Freilos im Viertelfinale auf Rühmkorff/Shen (Nieder-Ramstadt) trafen und 1:3 verloren.

Herren und Damen B: Kein Erfolgserlebnis war Markus Geißler (Gießener SV) sowohl im Einzel als auch im Doppel mit Partner Kraft (VfL Marburg) vergönnt. Dort setzte es gegen Hahn/Drews (Walldorf/Hausen) ebenso eine glatte 0:3-Niederlage wie im Einzel gegen Alt (Großaltenstädten) und Best (Todenhausen). Dem Gruppenersten Albrecht (BW Münster) konnte Geißler wenigstens einen Satz abknöpfen.

Bereits in der Vorrundengruppe trafen Nina Dietrich (GW Gießen) und Jacqueline Kowalski (Watzenborn) aufeinander, wobei die Watzenbornerin als klare Siegerin hervorging. Da Kowalski auch gegen Tedjasukmana (Hattersheim) gewann und gegen die Gruppensiegerin Zorn (Bürstadt) abgab, kam sie als Gruppenzweite weiter. Lospech führte Kowalski zum Duell mit der topgesetzten Shen (TSV Nieder-Ramstadt), nach dem 1:3 war der Einzelwettbewerb für sie beendet. Im Doppel mit Partnerin Knerr (Biebrich) erreichte Kowalski durch einen Sieg über Richter/Schneider (Gräfenh./Richelsdorf) Runde 2, gegen die späteren Siegerinnen Röhl/Kieselbach (Eberstadt/Gräfenh.) schied man aber nach einem 1:3 aus.

Herren und Damen C: Sowohl für Nina Dietrich als auch Anna Carina Hoßfeld (beide GW Gießen) reichte ein Sieg gegen die Gruppenletzte Beck (Lahr) bzw. Sauer (Ihringshausen) nicht zum Erreichen der K.-o.-Endrunde. Während Hoßfeld mit Partnerin Krieg (Gedern) in der ersten Runde des Doppels gegen Klis/Willeke (Oberrad) unglücklich mit 2:3 ausschied, kämpfte sich Dietrich mit Partnerin Paul (Gründau) durch Siege über Odenwald/Rimbach (Rhina/Richelsdorf) und Koch/Jaschin (Salmünster) bis ins Halbfinale, in dem man gegen Luyven/Kern (Biebrich/Pfungstadt) mit 1:3 unterlag.

Ungeschlagen mit drei klaren Erfolgen qualifizierte sich Sebastian Haupt (RW Odenhausen) ebenso für die Endrunde wie Christian Becker (SV Odenhausen/Lahn), der gegen Breiler (Oberrad) allerdings nur zu einem glücklichen 3:2 gekommen war. Becker überstand die 1. Runde nach einem 1:3 gegen Thong (Lorsch) nicht, aber Haupt meisterte die Hürde gegen Cellikal (Eddersheim) mit einem 3:1-Erfolg. Der Traum von einer Einzel-Medaille war nach der 1:3-Niederlage gegen Lantzsch (Biebrich) zu Ende, sollte aber im Doppel mit Becker ein Happy End finden. Man schnupperte nach Siegen über Cellikal/Luft (Eddersheim) und Jäkel/Breiler (Riebelsdorf/Oberrad) am Hessentitel, kassierte gegen Aydin/Hammermeister (Eppertshausen/Gr.-Umstadt) eine Endspielniederlage mit 11:13 im fünften Satz.

Herren E und D: Marcel Koch (FC Rüddingshausen) startete mit drei 3:0-Erfolgen im Einzel der Herren D-Klasse furios. Nach dem 1:3 gegen Ehemann (Bruchköbel) sowie einer 0:3-Niederlage im Doppel mit Partner Bickel (Herbornseelbach) gegen das nordhessische Duo Albert/Delpho war das Turnier für den Rüddingshäuser allerdings beendet.

Mit jeweils zwei Siegen und einer Niederlage gegen ihren Gruppenersten starteten Dirk Schleicher (GW Gießen) und Torben Schwab (SV Inheiden) in der E-Klasse gut. Der Spieler Stübner (Hausen) sollte für die beiden heimischen Vertreter zur Endstation werden. Schwab unterlag Stübner bereits in der 1. Hauptrunde. Schleicher lieferte mit seinem 3:0-Sieg über den topgesetzten Eberling (Cölbe) zunächst ein Husarenstück. Schleicher überstand auch das Viertelfinale mit einem 3:2 über Weber (Heringen), bevor ihm Stübner beim 1:3 einen Strich durch die Finalteilnahme machte. Das reichte jedoch zur Bronzemedaille im Einzel, die Schleicher/Schwab als Doppel knapp verpassten.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bronzemedaillen
  • Damen
  • Der Spieler
  • Gießener SV
  • NSC Watzenborn-Steinberg
  • Silber
  • Tischtennis
  • Tischtennis-Meisterschaften
  • Norbert Englisch
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 3 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.