31. August 2018, 16:30 Uhr

FC Gießen

Top-Spiel: Das sind unsere Jungs vom FC Gießen

Es ist angerichtet: Am Samstag steigt das Topspiel der Fußball-Hessenliga im Waldstadion zwischen dem FC Gießen und Hessen Kassel. Die Heimmannschaft im Porträt.
31. August 2018, 16:30 Uhr
(Foto: Harald Friedrich)

Diese Mannschaft des FC Gießen will am Samstag im Waldstadion in Weiß gegen Hessen Kassel den vierten Heimsieg der noch jungen Hessenliga-Saison einfahren.

 

Tor

1 Tolga Sahin (Torhüter / 21 Jahre alt / dritte Saison im Verein / bisherige Einsatzzeit in der Liga: 540 Minuten): Kam 2016 aus Offenbach, war zunächst die Nummer zwei hinter Yannik Dauth. Der musste aufgrund eines Knorpelschadens im Knie passen, Sahin wurde die Nummer eins und behauptet sich bislang. Starke Reflexe und gute fußballerische Ausbildung, in der Strafraumbeherrschung für Überraschungen gut. Muss noch an Ausstrahlung zulegen.

31 Stephen Jäckel (Torhüter / 24 Jahre alt / vierte Saison im Verein / bisherige Einsatzzeit in der Liga: 0 Minuten): Ist klarer Ersatztorwart, der in den Hessenpokalspielen zum Einsatz kommt und in der Regel in der zweiten Mannschaft fungiert. Kam 2015 aus Stadtallendorf, bodenständiger Typ, der ehrgeizig ist, sich aber in seine Rolle als Nummer zwei fügt.

 

Abwehr

4 Kevin Nennhuber (Innenverteidiger / 30 Jahre alt / neu, kam von Waldhof Mannheim / bisherige Einsatzzeit in der Liga: 540 Minuten): Verfügt über viel Erfahrung, stand letztes Jahr in 27 Partien für Mannheim auf dem Platz. Ist viel rumgekommen, war in Emden, Magdeburg oder Nordhausen. Gutes Stellungsspiel und Spieleröffnung, bringt Stabilität. Generell könnte die Innenverteidigung noch etwas schneller sein.

5 Christopher Schadeberg (Innenverteidiger / 27 Jahre alt / vierte Saison im Verein / bisherige Einsatzzeit in der Liga: 225 Minuten): Der Gießener ist die klassische Nummer zwölf oder 13 im Kader. Flexibel einsetzbar, aktuell gesetzt durch die Verletzung von Christopher Spang. Gute Antizipation, bringt sich in der Mannschaft ein, fußballerisch gut. Probleme mit kleinen, wendigen Stürmern.

18 Christopher Spang (Innenverteidiger / 25 Jahre alt / dritte Saison im Verein / bisherige Einsatzzeit in der Liga: 360 Minuten): Der letztjährige Kapitän hat sich vor einer Woche zwei Bänder im Sprunggelenk gerissen, für Samstag überraschend trotzdem schon ein Kandidat. Weist trotz seines Alters schon über 100 Regionalligaspiele auf. Zweikampfstarker Arbeiter.

22 Ricardo Antonaci (Außenverteidiger / 23 Jahre alt / neu, kam von TuS Koblenz / bisherige Einsatzzeit in der Liga: 422 Minuten): War letztes Jahr Stammspieler in der Regionalliga in Koblenz. Eifrig und bemüht in der Arbeit nach vorne, gegen Fulda fiel das ärgerliche 0:1 über seine Seite. Mit guten Ansätzen, musste zuletzt in Waldgirmes rotationsbedingt pausieren.

23 Oliver Laux (Innenverteidiger / 28 Jahre alt / dritte Saison im Verein / bisherige Einsatzzeit in der Liga: 0 Minuten): Fehlt seit dem Ende der letzten Saison verletzungsbedingt. Wenn der in Köln lebende Laux fit ist, eine echte Stütze als Innenverteidiger. Allerdings sehr verletzungsanfällig, absolvierte in den letzten beiden Jahren lediglich 23 Spiele. Steigt nun ins Lauftraining ein.

24 Vaclav Koutny (Außenverteidiger / 26 Jahre alt / vierte Saison im Verein / bisherige Einsatzzeit in der Liga: 405 Minuten): Der dienstälteste Spieler ist seit dieser Saison Kapitän. Der Tscheche wurde von Trainer Daniyel Cimen zunächst mangels Alternativen vom Innen- zum Außenverteidiger umfunktioniert. Macht seine Sache dort mittlerweile gut. Ein echter Kämpfer.

25 Alban Lekaj (Außenverteidiger / 24 Jahre alt / neu, kam vom SC Hessen Dreieich / bisherige Einsatzzeit in der Liga: 208 Minuten): Am Anfang selten eingesetzt, zuletzt von Beginn an. Technisch starker Verteidiger mit Zug nach vorne, fiel durch ansehnliche Direktabnahmen auf. Defensiv mit Steigerungspotenzial.

 
Fotostrecke: Dritter Heimsieg des FC Gießen

 

Mittelfeld

6 Johannes Hofmann (zentrales Mittelfeld / 23 Jahre alt / zweite Saison im Verein / bisherige Einsatzzeit in der Liga: 540 Minuten): Gießener Pferdelunge Teil I. Seine Familie kommt aus Lollar, spielt, als ob er für die Region rennen würde. Blüht als Achter zwischen den Linien auf, hat in Sachen Effizienz und Torbeteiligungen noch Potenzial.

7 Brian Mukasa (zentrales Mittelfeld / 23 Jahre alt / neu, kam vom FSV Fernwald / bisherige Einsatzzeit in der Liga: 367 Minuten): Gießener Pferdelunge Teil II. Die wenigsten hatten dem heimischen Akteur eine tragende Rolle zugetraut. Überraschte und überzeugte dann aber auch Trainer Cimen. Technisch versiert, laufstark, aber ebenfalls mit Steigerungspotenzial in der Effizienz.

8 Timo Cecen (zentrales Mittelfeld / 24 Jahre alt / zweite Saison im Verein / bisherige Einsatzzeit in der Liga: 312 Minuten): Fiel zu Saisonbeginn mit Rückenbeschwerden aus. Streitbarer Spieler: Von den fußballerischen Anlagen her einer der Besten der Hessenliga, war früher Junioren-Nationalspieler. Regt sich auf dem Platz aber desöfteren lautstark über Mitspieler oder kleinere Fouls auf. Im Vorjahr Top-Vorlagengeber.

10 Cem Kara (offensiver Flügelspieler / 23 Jahre alt / neu, kam vom FSV Frankfurt / bisherige Einsatzzeit in der Liga: 505 Minuten): Der Unterschiedsspieler bislang. Traf bereits sechs Mal und bereitete vier weitere Treffer vor. War einst bei RW Frankfurt unter Trainer Cimen stark, danach beim FSV unauffällig. Nun blüht er wieder auf. Gefährlich durch Fernschüsse. Teilweise noch mit einfachen Ballverlusten.

11 Barbaros Koyuncu (offensiver Flügelspieler / 26 Jahre alt / vierte Saison im Verein / 145 Minuten): Der Tempodribbler hat einen schweren Stand. Ihm fehlen etwas Durschlagskraft und Körperlichkeit. Der gebürtige Gießener hat aber immer wieder gute Ansätze. War letztes Jahr in der Hessenliga an 17 Toren beteiligt.

13 Michael Fink (defensives Mittelfeld / 36 Jahre alt / neu, kam von Waldhof Mannheim / bisherige Einsatzzeit in der Liga: 540 Minuten): Der Dauerbrenner beim FC, spielte auch im Pokal durch. Die Reaktivierung des Ex-Profis erweist sich als kluger Schachzug. Fink bringt Ordnung ins Spiel, fängt Bälle ab und spielt kluge Pässe. Sein Wort hat Gewicht.

17 Tim Korzuschek (offensiver Flügelspieler / 20 Jahre alt / zweite Saison im Verein / bisherige Einsatzzeit in der Liga: 88 Minuten): Vergleichbar mit Koyuncu, nur jünger, etwas leichtfüßiger, aber auch mit noch weniger Gewicht. Ein Spieler für das Eins gegen Eins, zwischen den Linien. In der letzten Saison mit sieben Torbeteiligungen.

19 Mirkan Kara (offensiver Flügelspieler / 24 Jahre alt / neu, kam von RW Frankfurt / bisherige Einsatzzeit in der Liga: 73 Minuten): Bei RW Frankfurt im Vorjahr mit neun Treffern einer der Stärksten, Cimen kannte ihn. Hat Zug zum Tor, kommt angesichts der großen Konkurrenz aber noch nicht so zur Geltung.

 

Angriff

9 Markus Müller (Mittelstürmer / 30 Jahre alt / dritte Saison im Verein / bisherige Einsatzzeit in der Liga: 259 Minuten): Erfahrener, wuchtiger Stürmer. Zuletzt in Waldgirmes von Beginn an, traf gleich zweifach. Beliebt mit dem Spitznamen Mü. Einsatzfreudig und mitreißend, technisch allerdings limitiert.

14 Damjan Marceta (Mittelstürmer / 24 Jahre alt / zweite Saison im Verein / bisherige Einsatzzeit in der Liga: 391 Minuten): Kam in den ersten fünf Spielen auf vier Tore, zuletzt mal 90 Minuten auf der Bank. Weist eine gute Trefferquote auf, kann die Bälle aber noch besser festmachen.

20 Noah Michel (Halbstürmer / 23 Jahre alt / neu, kam von Viktoria Nidda / bisherige Einsatzzeit in der Liga: 20 Minuten): Der gebürtige Licher war in der Offensive fest eingeplant, musste beim Saisonauftakt dann aber mit einer Fleischwunde nach 20 Minuten abtransportiert werden. Befindet sich im Lauftraining, Rückkehr in ca. drei Wochen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Commerzbank Arena
  • FC Giessen
  • FSV Fernwald
  • FSV Frankfurt
  • Fußball
  • Johannes Hofmann
  • Mittelstürmer
  • Sportmannschaften
  • TuS Koblenz
  • Vereine
  • Sven Nordmann
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.