18. Februar 2019, 07:00 Uhr

Fußball

Stete-Elf schießt sich warm

Eine Woche vor dem Re-Start der Fußballer in den oberen Lingen standen erneut zahlreiche Testspiele an. Verbandsliga-Spitzenreiter FSV Fernwald gelang dabei ein 9:1-Kantersieg in Seckbach.
18. Februar 2019, 07:00 Uhr
Dominik Völk und sein FSV Fernwald feiern in Seckbach einen 9:1-Kantersieg. (Foto: fro)

Gruppenligist TSF Heuchelheim überraschte derweil mit einem 1:1. gegen Verbandsligist SV Bauerbach.

SG Seckbach – FSV Fernwald 1:9 (1:4): Auch im Testspiel beim Frankfurter Gruppenligisten SG Seckbach zeigte sich die Elf von Trainer Karl-Heinz Stete erneut torhungrig. Das frühe 1:0 der SG durch Ali Wardak (4.) drehten Kevin Bartheld (13.), Felix Erben (18.), Denis Weinecker (29.) und Rafael Szymanski (31.) in eine 4:1-Pausenführung der Gäste. Die nach zwei Gelb-Roten Karten (35./36.) dezimierten Hausherren hatten dem Angriffswirbel des Verbandsliga-Spitzenreiters nach dem Seitenwechsel nichts mehr entgegenzusetzen. Julian Bender (50.), Louis Goncalves (72.), Malte Simon (85.) und Neven Vujica (65./90.) schraubten das Ergebnis nach oben.

FC Gießen II – SG Neu-Anspach 1:1 (0:0): Nach einer torlosen ersten Halbzeit brachte Christian Kaus die Gäste nach dem Seitenwechsel mit 1:0 in Front (49.). Der kurz zuvor eingewechselte Yasin Kara sorgte für den 1:1-Ausgleich der Elf von Spielertrainer Gino Parson (78.).

TSF Heuchelheim – SV Bauerbach 1:1 (1:1): Den positiven Trend der vergangenen Wochen setzte die Elf von TSF-Trainer Said Rahmani gegen die klassenhöheren Gäste aus Bauerbach durch und kann gestärkt den Kampf um den Klassenerhalt in der Gruppenliga angehen. Die 1:0-Führung der TSF durch Tobias Schmitt glich Pascal Köhler für die Gäste zum 1:1 aus.

MTV 1846 Gießen – SV Emsdorf 1:3 (0:1): Gegen den letztjährigen Gegner aus dem Sportkreis Marburg in der Gruppenliga-Aufstiegsrunde mussten die Männerturner in ihrem letzten Testspiel vor dem Re-Start eine Niederlage quittieren. Nico Fehrentz hatte die Gäste zur Pause mit 1:0 in Front geschossen (11.). Nach dem 0:2 durch Ramon Lauer (67.) verkürzte Michael Delle für die Elf von Trainer Patrick Loeper auf 1:2 (75.). Kurz darauf sorgte Maximilian Volland mit dem Treffer zum 3:1 für die Entscheidung (78.).

SC Waldgirmes II – SC Gladenbach 5:0 (1:0): Eine Woche vor dem Re-Start präsentierte sich der Spitzenreiter der Gruppenliga in guter Form und bezwang die Gäste aus dem Sportkreis Marburg mit 5:0. Marius Glasauer hatte die Elf um Spielertrainer Mario Schappert zur Pause per Strafstoß mit 1:0 in Führung gebracht (26.). Nach der Pause erhöhten Cem Suet (62./72.), Steffen Jordan (65.) und Erencan Pektas (75.) auf 5:0.

FC Kalbach – FC Cleeberg 4:5 (2:3): Stefan Hocker (12.) und Moritz Luca Schmidt (26.) brachten die Gäste mit 2:0 in Führung. Nach dem Ausgleich durch Hakan Gültekin (29.) und Soufiane Moussaoui (39.) sorgte Dominik Trivilino mit dem Pausenpfiff für die erneute Führung (45.). Nach dem 3:3 durch Ouassim Bouzarzar (65.) konnte sich die Elf von Trainer Daniel Schäfer durch Treffer von Dominik Huisgen (72.) und Henrik Keller (76.) auf 5:3 absetzen. Der Treffer zum 4:5 durch Hakan Gültekin (87.) kam zu spät.

SF/BG Marburg II – SG Kesselbach/Odenhausen/Allertshausen 0:3: Mit einem klaren 3:0-Erfolg setzte sich die Elf von SG-Trainer Frederik Weinecker bei der Verbandsligareserve der »Kombinierten« aus Marburg durch. Die Tore für die SG erzielten Caglayan Sen, Robin Dörr und Lukas Krug.

SG Obbornhofen/Bellersheim – Viktoria Nidda 4:0 (0:0): Nach einer torlosen ersten Halbzeit sorgten Tim Richter (57./72.), Nico Kammer (63.) und Marius Werner (87.) für einen klaren 4:0-Erfolg der Hausherren.

TSV Großen-Linden – FSG Biebertal 3:3 (2:1): Nach dem Eigentor von Simon Alsmeier (7.) sorgte Dominik Schorat für den Ausgleich (18.). Die 2:1-Pausenführung des TSV markierte Alexander Happel (29.). Den erneuten Ausgleich durch Tobias Becker (74.) beantwortete Tim Volk mit dem dritten TSV-Treffer (78.). Die Elf von FSG-Trainer Andre Weinecker hatte noch einen Pfeil im Köcher und kam in der Nachspielzeit durch einen weiteren Treffer von Tobias Becker zum 3:3.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Andre Weinecker
  • FSV Fernwald
  • Fußball
  • Fußballspieler
  • Karl Heinz
  • MTV
  • MTV 1846 Gießen
  • SC Waldgirmes
  • Said Rahmani
  • Spielertrainer
  • TSF Heuchelheim
  • TSV Großen-Linden
  • Peter Froese
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 43 - 10: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.