18. Juli 2018, 22:56 Uhr

Basketball

Scrubb verlässt Frankfurt und wechselt nach St. Petersburg

18. Juli 2018, 22:56 Uhr

Bundesliga-Topscorer Philip Scrubb wechselt von den Skyliners Frankfurt zum russischen Basketball-Spitzenclub Zenit St. Petersburg. Wie der Bundesligist am Mittwoch mitteilte, nutzte der kanadische Nationalspieler eine Ausstiegsklausel in seinem bestehenden Vertrag. Über die Höhe der Ablösesumme wurde Stillschweigen vereinbart.

Scrubb erhält in St. Petersburg einen Vertrag für ein Jahr. Mit Frankfurt war der 25-Jährige in der vorigen Saison im Playoff-Viertelfinale nur knapp am späteren Meister FC Bayern München gescheitert.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Basketball
  • FC Bayern München
  • Sport-Mix
  • DPA
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 2 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.