19. März 2018, 17:03 Uhr

Reiskirchen überrascht

19. März 2018, 17:03 Uhr

Der TSV Allendorf/Lda. II löst die diesmal spielfreie SG Climbach an der Tabellenspitze der Tischtennis-Bezirksklasse 1 ab. Das ist sicherlich nicht die Überraschung dieses Durchgangs. Allerdings kommt unerwartet, dass der neuer Spitzenreiter mit einem 8:8 bei der stark abstiegsgefährdeten TSG Reiskirchen zufrieden sein musste. Mit nunmehr 31:9 Punkten liegt die Allendorfer »Zweite« auf dem ersten Platz, Climbach (30:8) bekleidet Rang zwei im Klassement vor dem TTC Gießen-Rödgen (28:12), der beim NSC Watzenborn-Steinberg III zu einem ungefährdeten 9:2-Erfolg kam. Knapp dahinter folgt der TSV Beuern (25:11), der sich bei der TSG Leihgestern mit 9:6 durchsetzte.

Im Spiel zwischen Reiskirchen und Allendorf/Lda. II traten die Gastgeber in Bestbesetzung an, während die Lumdastädter Ersatz aufbieten mussten. Dabei bot die TSG eine couragierte Vorstellung und machte deutlich, dass sie sich im Kampf um den Ligaverbleib noch nicht aufgegeben hat. Zur TSG Gießen-Wieseck, die den Relegationsplatz »nach unten« belegt, haben die Reiskirchener vier Pluspunkte Rückstand. Der Direktabstieg ist möglicherweise noch zu verhindern. Allerdings hat es das Restprogramm der Reiskirchener mit Spielen gegen Beuern, in Rödgen und bei der SG Climbach in sich. Doch trifft der Tabellenvorletzte auch noch auf den TV Lich, den TTC Wißmar II und in Wieseck auf die gastgebende TSG und könnte entscheidende Punkte einfahren. Während Reiskirchen also noch hoffen kann, bleibt für den TTC Wißmar II nach dem deutlichen 0:9 beim TSV Klein-Linden III keine Hoffnung mehr.

Spiele im Stenogramm

TSG Reiskirchen – TSV Allendorf/Lda. II 8:8: Horst/Hollnagel – Leipold/Flohr 3:2, Antoni/Sauer – Tworuschka/Keil 2:3, Kaas/Launspach – Blahowetz/Krupenkow 1:3; Horst – Keil 2:3, Hollnagel – Tworuschka 0:3, Antoni Floh 1:3, Sauer – Leipold 3:0, Kaas – Krupenkow 3:2, Launspach – Blahowetz 3:1, Horst – Tworuschka 2:3, Hollnagel – Keil 0:3, Antoni – Leipold 3:1, Sauer – Flohr 1:3, Kaas – Blahowetz 3:1, Launspach – Krupenkow 3:0; Horst/Hollnagel – Tworuschka/Keil 3:1.

NSC Watzenborn-Steinberg III – TTC Gießen-Rödgen 2:9: Bäumler/Sarkis – Langer/Schöppe 3:1, Spee/Eckhardt – Wrobel/Popp 2:3, Dietrich/Keizl – Möll/Fuchs 1:3; Bäumler – Wrobel 1:3, Sarkis – Langer 0:3, Spee – Schöppe 3:1, Dietrich – Möll 0:3, Keizl – Popp 2:3, Eckhardt – Fuchs 0:3, Bäumler – Langer 0:3, Sarkis – Wrobel 2:3.

TSG Leihgestern – TSV Beuern 6:9: Volk-de la Vega/Leun – Stephan/Schäfer 2:3, Ginter/Heß – Waldhardt/Steinmüller 0:3, Spengler/Drechsler – Noske/Köhler 3:1; Volk-de la Vega – Steinmüller 1:3, Leun – Waldhardt 1:3, Ginter – Schäfer 3:0, Spengler – Stephan 1:3, Drechsler – Köhler 0:3, Heß – Noske 0:3, Volk-de la Vega – Waldhardt 3:0, Leun – Steinmüller 3:2, Ginter – Stephan 3:2, Spengler – Schäfer 0:3, Drechsler – Noske 3:1, Heß – Köhler 2:3.

TSV Klein-Linden III – TTC Wißmar II 9:0: Grabbe/Backes – Müller/Mattern 3:2, Langsdorf/Sänger – Fahrland/Keiber 3:0, Daniel Zitzer/Drolsbach – Triebel/Salgado 3:2; Grabbe – Keiber 3:0, Backes – Fahrland 3:0, Langsdorf – Mattern 3:0, Sänger – Müller 3:2, Daniel Zitzer – Salgado 3:1, Drolsbach – Triebel 3:1.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Linden-Leihgestern
  • NSC Watzenborn-Steinberg
  • TSG Gießen-Wieseck
  • TSV Klein-Linden
  • TV Lich
  • Tischtennis
  • Harold Sekatsch
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 / 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.