12. November 2018, 17:17 Uhr

Jugend-Hessenliga

Optimale Ausbeute für den heimischen Nachwuchs

12. November 2018, 17:17 Uhr

Für die ganz vorderen Plätze reicht es noch nicht für die beiden heimischen Jugend-Hessenligisten, aber beide können Rang drei ins Visier nehmen. Die Siege der Jungen der TSF Heuchelheim gegen den TTC Heppenheim und der Schülerinnen des NSC Watzenborn-Steinberg beim TV Grebenau sowie die übrigen bisherigen Ergebnisse geben diese Einschätzung jedenfalls her.

TSF Heuchelheim – TTC Heppenheim 6:3: Leicht wurde den Heuchelheimern der Erfolg nicht gemacht. Nur ein Match ging nur über drei Sätze – und das verlor ausgerechnet Jonas Stiehler gegen den TTCler Rohde. Mit Tilmann Molzberger hatte Stiehler das Doppel gegen Harpe/Rohde allerdings mit 3:1 gewonnen. Christian Spee/Tom Aeberhard führten gegen Delion/Weimer mit 2:0, verloren danach jedoch die folgenden drei Durchgänge klar. Spee besiegte dann Harpe, aber Aeberhard konnte eine 2:1-Führung gegen Weimer nicht zum Sieg nutzen. In der vorentscheidenden Begegnung zwischen Molzberger und Delion ging es hin und her, das 11:7 im fünften Satz bedeutete dann aber den Durchbruch. Es folgten nämlich drei 3:1-Siege von Stiehler, Spee und Aeberhard. Die TSF haben einen Mitkonkurrenten um Rang drei jedenfalls mit 6:3 besiegt.

TV Grebenau – NSC Watzenborn-Steinberg (Schülerinnen) 1:6: Nach 75 Minuten war die ungleiche Begegnung zu Ende. Fünfmal lautete das Ergebnis 3:0, Solveig Ehrt/Emily Stanko verloren ihr Doppel 0:3. Sarah Peter konnte sich im Doppel deshalb zweimal auszeichnen und hatte auch das Doppel mit Lorena Morsch gewonnen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • NSC Watzenborn-Steinberg
  • TSF Heuchelheim
  • Tischtennis
  • Norbert Englisch
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 24 - 4: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.