HSG Kleenheim-Langgöns vor der neuen Saison 2018/19 in der 3. Liga Ost der Frauen (hintere Reihe, v. l.) Teammanager Oliver Schuch, Kim Winkes, Tanja Schorradt, Sina Rühl, Elena Schuch, Carolina Fischer, Nele Barnusch, Trainer Manuel Silvestri; mittlere Reihe (v. l.) Stina Karlsson, Lisa Marie Kiethe, Madeleine Buhlmann, Katharina Wagner Ann-Sophie vom Hagen; vorne (v. l.): Co-Trainerin Christiane Bork-Werum, Emely Nau, Janina Langenbach, Nina Hess und Mannschaftsverantwortlicher Andreas Schnelle. Es fehlt Torhüterin Kune Jetishi.	(Foto: vk)

HSG Kleenheim-Langgöns vor der neuen Saison 2018/19 in der 3. Liga Ost der Frauen (hintere Reihe, v. l.) Teammanager Oliver Schuch, Kim Winkes, Tanja Schorradt, Sina Rühl, Elena Schuch, Carolina Fischer, Nele Barnusch, Trainer Manuel Silvestri; mittlere Reihe (v. l.) Stina Karlsson, Lisa Marie Kiethe, Madeleine Buhlmann, Katharina Wagner Ann-Sophie vom Hagen; vorne (v. l.): Co-Trainerin Christiane Bork-Werum, Emely Nau, Janina Langenbach, Nina Hess und Mannschaftsverantwortlicher Andreas Schnelle. Es fehlt Torhüterin Kune Jetishi. (Foto: vk)
Bild 1 von 1