08. Mai 2018, 17:52 Uhr

NSC II steigt auf

In Schlüchtern beziehungsweise Flieden wurden am vergangenen Wochenende Relegationsspiele für die verschiedenen Spielklassen auf Bezirksebene oder Ebene des Hessischen Tischtennis-Verbandes ausgetragen. Mit dabei waren auch mehrere heimische Mannschaften; so zum Beispiel der NSC Watzenborn-Steinberg II, der sich als Vizemeister der Bezirksoberliga für die Relegation in Schlüchtern qualifiziert hatte und mit zwei 9:3-Siegen über den Nidderauer TTC bzw. die TTG Horbach den Sprung in die Verbandsliga Mitte geschafft hat. Damit ist der Tischtenniskreis Gießen wieder mit drei Mannschaften (TV Großen-Linden, Gießener SV II, NSC W.-Steinberg II) in der Liga vertreten, nachdem der TSV Allendorf/Lda. als Meister die Klasse nach oben verlassen hat.
08. Mai 2018, 17:52 Uhr
Der NSC Watzenborn-Steinberg II schafft in Schlüchtern den Aufstieg in die Verbandsliga Mitte. Die erfolgreiche Mannschaft (v. l.): Dennis Grötzsch, Dr. Bernd Commerscheidt, Tim Neuhof, Felix Stallmach, Thomas Domicke, David Malaika und Martin Richter. (Foto: bf)

In Schlüchtern beziehungsweise Flieden wurden am vergangenen Wochenende Relegationsspiele für die verschiedenen Spielklassen auf Bezirksebene oder Ebene des Hessischen Tischtennis-Verbandes ausgetragen. Mit dabei waren auch mehrere heimische Mannschaften; so zum Beispiel der NSC Watzenborn-Steinberg II, der sich als Vizemeister der Bezirksoberliga für die Relegation in Schlüchtern qualifiziert hatte und mit zwei 9:3-Siegen über den Nidderauer TTC bzw. die TTG Horbach den Sprung in die Verbandsliga Mitte geschafft hat. Damit ist der Tischtenniskreis Gießen wieder mit drei Mannschaften (TV Großen-Linden, Gießener SV II, NSC W.-Steinberg II) in der Liga vertreten, nachdem der TSV Allendorf/Lda. als Meister die Klasse nach oben verlassen hat.

Nicht geschafft hat es der TTC Wißmar, der als Zweiter der Bezirksliga 1 gegen den SV Uttrichshausen mit 6:9 unterlag. Die TTG Eberstadt/Muschenheim sicherte sich in der Dreierrunde mit dem TSV Allendorf/Lda. II und dem SSV Lardenbach/Klein-Eichen in Flieden den Liga-Verbleib in der Bezirksliga. Grün-Weiß Gießen II kehrt nach Siegen über Günthers, Büßfeld II und Niesig II in die Bezirksklasse zurück, aus der die Mannschaft vor einem Jahr abgestiegen war. Dagegen schaffte die TSG Gießen-Wieseck mit dem Sieg über Flieden III den Klassenerhalt in der Bezirksklasse 1.

Relegations-Übersicht

Relegation zur Verbandsliga: TTG Horbach – Nidderauer TTC 6:9, Nidderauer TTC – NSC W.-Steinberg II 3:9, NSC W.-Steinberg II – TTG Horbach 9:3. – 1. NSC W.-Steinberg II 18:6/4:0, 2. Nidderaur TTC 12:15/2:2, 3. TTG Horbach 9:18/0:4.

Relegation zur Bezirksoberliga: SV Uttrichshausen – TTC Wißmar 9:6.

Relegation zur Bezirksliga: TSV Allendorf/Lda. II – SSV Lardenbach/Klein-Eichen 9:2, TTG Eberstadt/Muschenheim – SSV Lardenbach/Klein-Eichen 9:7, TSV Allendorf/Lda. – TTG Eberstadt/Muschenheim 6:9. – Endstand: 1. TTG Eberstadt/Muschenheim 18:13/4:0, 2. TSV Allendorf/Lda. II 15:11/2:2, 3. SSV Lardenbach/Klein-Eichen 9:18/0:4.

Relegation zur Bezirksklasse – Qualifikation, Gruppe 1: Buchonia Flieden III – FC Weickartshain 9:7. – Gruppe 2: Grün-Weiß Gießen II – TTG Büßfeld II 9:4, TTG Günthers – TTG Büßfeld II 8:8, Grün-Weiß Gießen II – TTC Günthers 9:5. – 1. Grün-Weiß Gießen II 18:9/4:0, 2. TTC Günthers 13:17/1:3, 3. TTG Büßfeld II 12:17/1:3. – Gr. 1-4: SV Hattenhof – TSG Gießen-Wieseck 4:9, SV Rixfeld – KSV Niesig II 4:9. – Relegation: Grün-Weiß Gießen II – KSV Niesig II 9:5, TSG Gießen-Wieseck – Buchonia Fieden III 9:7.

Frauen – Verbandsliga: TTC Florstadt – SV Nieder-Ofleiden 8:2.

Bezirksliga: Hünfelder SV – TSV Grünberg 8:1.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Gießener SV
  • NSC Watzenborn-Steinberg
  • TSG Gießen-Wieseck
  • TSV Grünberg
  • Tischtennis
  • Harold Sekatsch
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 4 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.