01. August 2018, 22:02 Uhr

Hessenpokal

Müller-Dreierpack bei Pokalsieg des FC Gießen

Souverän zieht der FC Gießen am Mittwochabend in die zweite Runde des Fußball-Hessenpokals ein. Trainer Cimen spielt weiterhin in Hanau.
01. August 2018, 22:02 Uhr
Michael Fink trifft biem ersten Pokalauftritt des FC Gießen genauso wie der unten umjubelte Markus Müller. (Fotos: Kuhn)

Der FC Gießen ist am gestrigen Mittwochabend souverän in die zweite Runde des Fußball-Hessenpokals eingezogen. Mit 7:3 (5:0) setzten sich die Rot-Weißen in einer unterhaltsamen Partie beim Verbandsligisten SSV Langenaubach durch. »Wir haben eine sehr, sehr gute erste Halbzeit gespielt«, zeigte sich Trainer Daniyel Cimen »mehr als zufrieden« mit der Leistung.

»Nach dem 5:0 hat sich Langenaubach nur noch hinten reingestellt und auf Schadensbegrenzung gespielt. Die drei Konter haben sie dann sehr gut und effektiv ausgespielt«, sodass es zum 7:3 kam. Publikumsliebling Markus Müller bekam im Pokal anders als noch am letzten Samstag in der Hessenliga die Chance von Beginn an und nutzte diese: Mit einem astreinen Hattrick erzielte er die Treffer zum 3:0, 4:0 und 5:0.

Michael Fink und sein FC Gießen gewinnen in Langenaubach am Mittwochabend deutlich. 	(Foto: Kuhn)
Michael Fink und sein FC Gießen gewinnen in Langenaubach am Mittwochabend deutlich. (Foto...

Der FC Gießen scheint damit gut vorbereitet zu sein für das zweite Heimspiel der noch jungen Saison im Waldstadion. Am Samstag kommt Viktoria Griesheim (15 Uhr). Trainer Cimen wechselte im Hessenpokal kräftig durch, ließ neben Müller unter anderem Serkan Pancar, Mirkan Kara, Tim Korzuschek und Christopher Schadeberg beginnen, im Tor stand Ersatzmann Stephen Jäckel.

Weitere Treffer von Michael Fink, Mirkan Kara, Damjan Marceta und Cem Kara

Früh ging der neue Fußballclub durch einen Kopfballtreffer von Michael Fink mit 1:0 (2.) in Führung. Schon nach 14 Minuten erhöhte Neuzugang Mirkan Kara nach schöner Vorlage von Brian Mukasa auf 2:0. Markus Müller setzte dann zum Hattrick an. Das 3:0 (22.) bereitete Tim Korzuschek vor, das 4:0 30.) Christopher Spang, das 5:0 (38.) wiederum Mukasa. Die weiteren Treffer in Halbzeit zwei erzielten Damjan Marceta per Elfmeter (66.) und Cem Kara (80.).

Trainer Cimen spielt auch in dieser Saison wieder als "Standby"-Akteur in Hanau

Unterdessen wurde gestern bekannt, dass Trainer Cimen auch in der neuen Spielzeit als »Standby«-Akteur bei Verbandsligist FC Hanau 93 aktiv sein wird. Der 33-Jährige Ex-Profi spielte dort schon in der vergangenen Saison mit Michael Fink. »Es gab die Vereinbarung mit Verantwortlichen aus Hanau, dass, wenn sie bis kurz vor Saisonstart niemanden finden, ich eben sporadisch zur Verfügung stehe.«

Dieses Angebot galt als Ausgleich dafür, dass der FC Gießen Michael Fink als Spieler holte und dieser Hanau damit nicht mehr zur Verfügung steht. Wenn es am Sonntag passt, wird Cimen also als Spieler auflaufen und sporadisch trainieren. Vorrang hat aber selbstverständlich immer der FC Gießen, der gestern einen kleinen Schritt Richtung Hessenpokalsieg machte.

Der Gewinn dieses Wettbewerbs ist gleichbedeutend mit der Berechtigung zur Teilnahme am DFB-Pokal. Diese Möglichkeit ist neben dem Prestige der größte Anreiz der Teilnehmer: Für die Erstrundenteilnahme am deutschlandweiten Pokal gibt es für jeden Verein rund 160 000 Euro. Für das Finale des Hessenpokals gibt es rund 7000 Euro.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Commerzbank Arena
  • DFB-Pokal
  • FC Giessen
  • Fußball
  • Fußballvereine
  • Sven Nordmann
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.