04. September 2018, 22:36 Uhr

Lust trotzt Niederlage

04. September 2018, 22:36 Uhr

Mit zwei vorgezogenen Begegnungen startete die Handball-Oberliga Hessen der weiblichen Jugend A bereits in die neue Spielzeit. Dabei setzten sich gleich die zwei als Favoriten von der Konkurrenz ausge-machten Teams der HSG Bensheim/Auerbach (28:27 gegen Wettenberg) und der WJSG Bad Soden/Schwalbach/Niederhöchstadt (35:26 gegen Maintal) durch.

HSG Bensheim/Auerbach – HSG Wettenberg 28:27 (14:13): Dem Favoriten boten die Wettenbergerinnen gehörig Gegenwehr. Über 7:4 (15.) und 12:9 (22.) schmolz der Vorsprung der Südhessinnen, denn mit dem Pausenpfiff konnte Marie-Sophie Engel auf 13:14 für Wettenberg verkürzen. Nach dem Wechsel spielte Wettenberg ausgezeichnet mit und ging beim 15:14 (32.) durch Eva Schneider sogar erstmals in Führung. In dem offenen Schlagabtausch gelang Tessa Schnepp erneut die 25:24-Führung (51.) der Gäste, aber auch das 27:26 (58.) durch Eva Schneider für Wettenberg reichte nicht zu einem Punkt. Bensheim gelang 100 Sekunden vor Ende der Treffer zum 28:27-Sieg.

»Wir hatten den Gleichstand auf der Hand, sind aber trotzdem total zufrieden«, sagte Wettenbergs Trainerin Maike Hardt. »Die Mädels haben einmal mehr bewiesen, dass sie füreinander da sind, miteinander kämpfen. Die Abwehrleistung war von Beginn an Klasse. Jacqueline Stöhr zeigte eine super Torwartleistung«, lobte die Wettenberger Trainerin. »Im Angriff waren wir erst sehr zögerlich. Wir müssen noch daran arbeiten selbstsicherer aufzutreten. Das Spiel allerdings hat Lust auf die Runde gemacht und unsere Mädels haben durchblicken lassen, was in ihnen steckt«, bilanzierte Hardt.

Wettenberg: Stöhr, Oelkers; Schäfer (4), Risse (7/1), Schmidtner, Hohler, Schnepp (3), Hadija Kerdi (5), Lisa Fischermanns (2), Junker (1), Marie-Sophie Engel (3), Mohr, Eva Schneider (2).

Schlagworte in diesem Artikel

  • HSG Wettenberg
  • Handball
  • Jugend
  • Volkmar Köhler
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.