05. September 2018, 22:52 Uhr

Keller mit Doppelpack

05. September 2018, 22:52 Uhr

Der FC Cleeberg hat das Topspiel der Fußball-Gruppenliga eindrucksvoll für sich entschieden. Die Mannschaft von Trainer Daniel Schäfer fertigte am Mittwochabend den FSV Braunfels mit 5:0 ab. Den Grundstein zum Sieg legten die Cleeberger in Halbzeit eins mit vier Treffern, darunter war ein Doppelpack von Henrik Keller.

Die Gäste hatten in der ersten Hälfte keineswegs weniger Chancen, nur trafen sie nicht das Tor. Die Gäste-Defensive hingegen präsentierte sich mit zunehmender Spieldauer alles andere als gut. Schon nach sieben Minuten scheiterte Jonas Kuss an der Oberkante des Cleeberger Tores. Effektiver waren die Gastgeber, als nach einem langen Ball von Marvin Gath Henrik Keller von einem Fehler des FSV profitierte und den Ball über Torwart Fabian Engelhard ins Tor hob. Mit der nächsten FSV-Chance scheiterte Arben Gojanaj nach einer Flanke. Besser machte es auf der Gegenseite Keller, als er einen Eckball von Dominik Trivilino am langen Pfosten zum 2:0 einköpfte. Nach einer halben Stunde wehrte FC-Keeper Misgaiski einen Freistoß von Gojanaj vor die Füße von Jan Petruschke, der den Ball aber über das Tor schoss. Einen Keller-Rückpass von der Torauslinie schob Christian Theisinger zum 3:0 ins Tor, bevor Keller mit einem Heber über die Abwehr Dominik Trivilino in Szene setzte, der allein vor FSV-Keeper Engelhard den 4:0-Halbzeitstand markierte.

Nach dem Seitenwechsel nahm die Heimelf das Tempo aus der Partie. Einziger Höhepunkt war das Tor zum 5:0-Endstand von Stefan Hocker. Nach Foul an Keller scheiterte er zunächst mit einem Strafstoß an Engelhard, doch der Nachschuss saß.

FC Cleeberg: Misgaiski; Bause, Kühn, Bernhardt, Hocker, Weidner (73. Giagounidis), Theisinger (61. Kranz), Gath, Huisgen, Trivilino (81. Watz), Keller.

FSV Braunfels: Engelhard; Brück, Sidorenko (ab 38. Desch), Fabrizio, Schug, Aliakbari, Fürbeth, Caglar, Gojanaj (ab 31. Arslan), Petruschke, Kuss (ab 46. Gojani).

Im Stenogramm: Schiedsrichter: Lang (Neu-Anspach). – Zuschauer: 130. – Torfolge: 1:0 (11.) Keller, 2:0 (24.) Keller, 3:0 (35.) Theisinger, 4:0 (37.) Trivilino, 5:0 (76.) Hocker (Foulelfmeter im Nachschuss).

Schlagworte in diesem Artikel

  • Fußball
  • Martin Ziehl
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.