27. August 2018, 15:56 Uhr

Hessenliga

Hessenliga im Überblick: So steht es um FC Gießen, Türk Gücü Friedberg, FV Bad Vilbel und Co.

Sechster Spieltag in der Lotto Hessenliga: Wie spielten die heimischen Clubs? Wer führt die Torjägerliste an? Was waren die Auffälligkeiten am Wochenende? Der Überblick mit Torshow im Video.
27. August 2018, 15:56 Uhr
Doppeltorschütze Markus Müller (r.) wird von seinen Gießener Teamkollegen beglückwünscht. (Foto: ras)

 

Stenogramme

Waldgirmes – FC Gießen 1:5 (1:2): Tore: 0:1 (6.). C. Kara, 1:1 (22.) Azizi, 1:2 (29.) Müller, 1:3 (46.) Müller, 1:4 (77.) Korzuschek, 1:5 (90.) Koyuncu. – Zuschauer: 815. – Schiedsrichter: Winkler (Warburg). Zum Spielbericht.

Neu-Isenburg – Eddersheim 1:2 (0:1): Tore: 0:1 Bianco (43.), 0:2 Krause (60.), 0:3 Rebic (76., Foulelfmeter), 1:3 Albert (87.). – Zuschauer: 350. – Schiedsrichter: Berger (Herleshausen).

Barockstadt Fulda-Lehnerz – KSV Baunatal 1:2 (1:2): Tore: 0:1 Schrader (13.), 0:2 Pforr (14.), 1:2 Broschke (18.). – Zuschauer: 1000. – Schiedsrichter: Wecht (Rimbach)

Bad Vilbel – Friedberg 2:1 (1:0): Tore: 1:0 Bejic (45.), 1:1 Bahssou (48.), 2:1 Knell (53.). – Zuschauer: 150. –   Schiedsrichter: Reimund (Zwingenberg). Zum Spielbericht.

Hadamar – Alzenau 1:2 (0:0): Tore: 0:1 Cetin (77.), 1:1 Bangert (85.), 1:2 Selisht (90.). – Zuschauer: 300. – Schiedsrichter: Wlodarczak (Weiterode).

Flieden – Hünfeld 2:0 (0:0): Tore: 1:0 Drews (56.), 2:0 Drews (88.). – Zuschauer: 500. – Schiedsrichter: Rübe (Kassel)

Griesheim – Ginsheim 3:4 (1:1): Tore: 0:1 Murata (25.), 1:1 Kazimi (45.), 2:1 Stork (49.), 2:2 Finger (49., Foulelfmeter), 3:2 Stork (55.), 3:3 Fischer (60.), 3:4 Tatchouop (67., Eigentor). Gelb-Rote Karte: Dimter (Griesheim, 39.). – Zuschauer: 1000. – Schiedsrichter: Höpp (Ranstadt).

Hessen Kassel – Lohfelden 1:0 (0:0): Tore: 1:0 Merle (65., Foulelfmeter). – Gelb-Rote Karte. Fiolka (Lohfelden, 84.). – Zuschauer: 2400. – Schiedsrichter: Rolbetzki (Marburg).

 

Die Torshow im Video

 

Torjäger

6 Tore: Cem Kara (FC Gießen), Turgay Akbulut (FC Eddersheim)
4 Tore: Damjan Marceta (FC Gießen), Younes Bahssou (Türk Gücü Friedberg), Jann Bangert (RW Hadamar), Sebastian Schmeer (Hessen Kassel), Hedon Selishta (Bayern Alzenau)

 

Auffälligkeiten des 6. Spieltags

  • Fulda ohne Erfolg: Fünf Spiele, davon drei Niederlagen. Die Bilanz für Trainer Alfred Kaminski von der SG Barockstadt ist ernüchternd. So sagte der Coach nach dem Samstags-1:2 gegen Baunatal: »Mir scheint, dass wir bis zum nächsten Spiel einen größeren personellen Wechsel tätigen sollten.«
  • Starke Aufsteiger: Vor der Saison wurde von ungewöhnlich starken Aufsteigern gesprochen. Der FV Bad Vilbel und der FC Eddersheim bestätigen das bisher mit je neun Punkten.
  • Hartnäckiges Alzenau: Durch einen Treffer in der 90. Minute gewinnt Alzenau am Samstag auch in Hadamar und bleibt mit 18 Zählern gleichauf mit Gießen. Am 1. September kommt nun Fulda.

Schlagworte in diesem Artikel

  • FC Giessen
  • FV Bad Vilbel
  • Türk Gücü Friedberg
  • Redaktion
  • Lädt

    Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 12 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.